Sündhaft leckeres Filetpfännchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.01.2009 689 kcal



Zutaten

für
250 g Schweinefilet(s) (Schweinslungenbraten)
100 g Zwiebel(n), gehackt
125 g Speck, gewürfelt
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
689
Eiweiß
36,33 g
Fett
57,68 g
Kohlenhydr.
6,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Filet in Stücke schneiden, anbraten und würzen. In eine kleine Auflauf-Form legen.
Speck und Zwiebeln im Bratfett andünsten und auf dem Filet verteilen. Sahne darüber geben und ca. 45 Minuten bei 150°C überbacken.

Dazu reiche ich selbst gemachte Spätzle und einen grünen Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nanti50

sehr lecker mit selbstgemachten Spätzle. Die Soße war genau richtig (nicht so pappig) für die Spätzle 👍

15.12.2019 14:54
Antworten
Kitchenqueenforever

Geschmacklich ist es gut, nur leider sehr, sehr gehaltvoll. Werde demnächst mal keinen Speck, sondern lieber Katenschinken verwenden. Und für die Sauce werde ich die Sahne auf die Speckmasse geben, kurz aufkochen und abbinden, dann wird es auch nicht so flüssig.

24.10.2017 17:59
Antworten
Webi

Danke für das tolle Rezept. Ich habs auch mit Kroketten gemacht.

29.07.2017 11:18
Antworten
Paradise_eva

Süße Sahne !

26.07.2017 12:58
Antworten
sorosch

Vielen Dank für die Info:)

27.07.2017 16:38
Antworten
nicnienchen

Hallo Eva, hatten heute dein Filetpfännchen und es war gut! Ich habe die Soße aber in der Pfanne (vom Fleisch) gemacht und ein bisschen eindicken lassen. Anschließend die gegarten Spätzle in der Soße gewendet und dann alles zusammen in die Auflaufform gegeben, den Speck obendrauf und dann mit etwas Mozarella überbacken. 20 Minuten haben dann vollkommen gereicht und es war goldgelb und lecker... Fotos konnte ich leider keine mehr schießen :)

16.02.2016 14:11
Antworten
avialle1985

Sehr lecker. Hab noch champions mit rein gemacht. Bild hab ich auch schon hoch geladen. Lg avialle

02.05.2015 22:47
Antworten
Paradise_eva

Danke für's Bild

21.05.2015 15:44
Antworten
franzi003

Ich hatte gestern die Schwiegereltern zum Essen eingeladen und das Filetpfännchen gemacht. Es kam sehr gut an und hat uns allen super geschmeckt!

25.01.2011 08:47
Antworten
chilli3

Hallo Eva, wir haben dein leckeres Pfännchen am Weihnachtsabend gemacht, mit Kroketten und Gemüse. Hat uns sehr gut geschmeckt und war ruckzuck gemacht... Danke und liebe Grüsse, Chilli

25.12.2009 19:05
Antworten