Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2009
gespeichert: 237 (1)*
gedruckt: 1.778 (3)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.03.2008
187 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 m.-große Schalotte(n)
3 Zehe/n Knoblauch
250 g Kürbisfleisch
  Ingwerpulver
  Salz
  Pfeffer
  Chilipulver
250 g Sahne
2 1/2 Blätter Gelatine
  Walnüsse, halbierte
  Salat
  Weißbrot

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch schälen, grob hacken und in heißem Öl anschwitzen, Kürbis schälen, in Stücke schneiden dazugeben und alles mit wenig Wasser weich kochen. Anschließend pürieren und mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Chili sehr pikant abschmecken. Beim Abschmecken ist zu bedenken, dass noch mit Sahne "verdünnt" wird.

Die Gelatine einweichen, in wenig Wasser auflösen und unter das Kürbispüree rühren. Im Kühlschrank abkühlen lassen, immer wieder umrühren, bis es zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Mousse nun in kleine Förmchen füllen (ich nehme Schnapsgläschen) und in der Kühlung gelieren lassen.

Zum Servieren die Form kurz in heißes Wasser tauchen und auf einen Teller stürzen. Jedes Pralinchen mit einer Walnusshälfte belegen und mit Salat nach Bedarf ausgarnieren, dazu Weißbrot reichen.