Vanille - Tiramisu


Rezept speichern  Speichern

mit QimiQ und Eierlikör

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (56 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.01.2009



Zutaten

für
250 g QimiQ (Vanille)
500 g Mascarpone
80 g Zucker
100 ml Eierlikör
250 ml Schlagsahne (Schlagobers)
40 Löffelbiskuits (Biskotten)
125 ml Kaffee, gekochter
50 ml Amaretto
2 EL Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
QimiQ Vanille in einer Schüssel glatt rühren. Mascarpone, Zucker und Eierlikör unterrühren. Schlagobers steif schlagen und unterheben.

Nun abwechselnd Creme und Biskotten - mit einem Gemisch aus Kaffee und Amaretto getränkt - in eine eckige Form (20 cm x 30 cm) schichten. Mit der Creme dabei abschließen.

Ca. 4 Std. gut durchziehen lassen und vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Revange

Ein Traum. Ich nahm als Alternative Skyr Vanille, davon 500 g und Mascarpone 250 g. Der Partyhit gewesen.

24.10.2021 13:33
Antworten
Schindlermunz

Dieses Tiramisu ist immer wieder eine wahre Gaumenfreude. Die Gäste sind auch immer total begeistert und essen, obwohl sie schon lange satt sind. Mittlerweile bin ich auf Puderzucker umgestiegen, der löst sich besser. (Allerdings so 20g weniger)

26.07.2019 11:12
Antworten
schokoluder

hat schon ohne Durchziehen super geschmeckt. Es war dann etwas crunchy aber extrem lecker. Mache ich bestimmt wieder.

18.05.2019 09:33
Antworten
SueSkywalker

Tiramisu mal anders.Genuss pur.Beim Familienfest wurde ich gelobt ohne Ende.Vielen Dank für dieses leckre Dessert

11.04.2019 16:43
Antworten
Speckhuisli

Wir haben dieses Tiramisu in unserer kleinen Vesperstube im Schwarzwald verkauft, die Gäste vor allen Dingen die Schweizer haben uns deswegen die Bude eingerannt, vielen Dank, mache es im Moment für meine Familie und Gäste morgen

27.10.2017 16:11
Antworten
Rocky73

Hallo! Aus diesem Vanille-Tiramisu kann man auch eine leckere Torte machen (Foto 2 und 3) Dazu backe ich folgendes Biskuit: 4 Eiweiß mit 4 EL Wasser steif schlagen, 200 g Zucker unterschlagen und danach 4 Eigelb unterheben. 80 g Mehl mit 80 g Speisestärke und 1 TL Backpulver vermischen und vorsichtig unterheben. In einer Springform (28er) bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen. Ausgekühlt einmal durchschneiden. Um den unteren Tortenboden einen Tortenring stellen, lagenweise Biskotten (getränkt) und Creme einfüllen und mit dem oberen Tortenboden belegen. Einige Stunden durchziehen lassen. Danach mit Schlagsahne bestreichen und verzieren. LG Rocky73

24.03.2009 12:40
Antworten
Rocky73

Hallo! alkoholfreie Variante: Creme ohne Eierlikör, aber mit etwas Orangensaft (sie bekommt dann eine leicht fruchtige Note - die Biskotten mit einem Gemisch aus Milch und Kakaopulver tränken. Schmeckt auch sehr lecker. LG Rocky73

13.09.2009 08:29
Antworten
ufaudie58

Hallo Rocky, wenn man kein QuimiQ hat, durch was könnte man es ersetzen??? LG Uschi

17.01.2010 21:40
Antworten
Rocky73

Hallo! @Christinaa: Schaue bei www.qimiq.com rein. Dort wird dieses Produkt genau beschrieben. LG Rocky73

06.02.2009 15:26
Antworten
Christinaa

Hallo. Was bedeutet denn hier QimiQ? Kann ich mir einfach nichts drunter vorstellen! Danke schon mal für die Antwort

06.02.2009 13:51
Antworten