Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.01.2009
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 557 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.10.2006
79 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

Kartoffel(n), festkochende
1 EL Olivenöl
200 g Lachs, geräucherter
  Salz und Pfeffer
100 g Radieschen
500 g Schmand
150 g Joghurt
1 Bund Schnittlauch, fein gehackt
1 Bund Dill, fein gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 270 kcal

Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Kartoffeln waschen und bürsten. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Jeweils auf ein Stück Backpapier legen, mit etwas Öl bepinseln, salzen und pfeffern. Backpapier darüber schlagen und die Enden zusammendrehen. Auf einem Blech auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde backen.

Zwei Drittel des Lachses und die gewaschenen Radieschen klein würfeln. Mit Schmand, Joghurt und zwei Dritteln der Kräuter glatt rühren und die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln auswickeln, oben längs einschneiden und aufbrechen. Die Creme darauf verteilen, mit dem restlichen Lachs und den restlichen Kräutern garnieren.