Backen
raffiniert oder preiswert
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Jacktels Raffaellotorte III

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. pfiffig 21.01.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

3 Ei(er), getrennt
200 g Zucker
100 ml Öl
90 ml Kokosmilch
10 ml Likör, (Kokoslikör)
200 g Mehl
1 Pkt. Backpulver

Für den zweiten Teig:

5 Eiweiß
150 g Zucker, braun
150 g Kokosraspel
5 EL Mehl
½ Pkt. Backpulver
6 Tropfen Aroma, (Mandelessenz)

Zum Bestreichen: (Kokossirup)

100 ml Wasser
2 EL Zucker
4 EL Likör, (Kokoslikör)

Für die Creme:

800 ml Sahne
800 g Schokolade, weiße
3 Pkt. Sahnesteif
2 EL Likör, (Kokoslikör)

Zum Verzieren:

60 g Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 50 Minuten
Biskuit und Creme am besten am Vortag herstellen.

Für den ersten Biskuitboden die Eigelbe mit Kokosmilch, Kokoslikör, 100 g Zucker und Öl vermengen. Anschließend schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen bis es glänzt. Mehl und Backpulver über die Eigelbmasse sieben und unterheben. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Eine Springform mit Backpapier belegen und den Teig darin verstreichen. In vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen, danach erkalten lassen.

Für den zweiten Biskuitboden die Eiweiße steif schlagen, den Zucker hinzufügen und weiter schlagen bis es glänzt. Restlichen Zutaten untermengen. Eine Springform mit Backpapier belegen und den Teig darin glatt streichen. In vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen, danach erkalten lassen.

Für den Sirup das Wasser mit Zucker und Likör zum Kochen bringen, dann vom Herd ziehen.

Für die Creme am Vortag die Sahne erhitzen (nicht kochen) und darin die in Stücke gebrochene weiße Schokolade schmelzen. Anschließend erkalten lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag Kokoslikör und Sahnesteif hinzu fügen und steif schlagen.

Den ersten Biskuitboden mit Kokossirup bestreichen und tränken und die Hälfte der Creme darauf verteilen. Darauf den zweiten Biskuit schichten, mit der restlichen Creme bestreichen und mit Kokosraspeln bestreuen. Die Torte für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gierline

Etwas aufwendig wegen den 2 Tortenböden, aber dafür die beste Rafaelotorte, die ich je probiert habe.

05.04.2014 13:16
Antworten