Fleisch
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schwein
Braten
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Krustenbraten mit Balsamico - Schalotten

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 116 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 01.06.2003 673 kcal



Zutaten

für
750 g Schweinebraten (Schweinerücken mit Schwarte)
Salz und Pfeffer
375 g Schalotte(n)
2 Äpfel
3 EL Balsamico
150 ml Apfelsaft
2 EL Zucker, braun
60 ml Brühe

Nährwerte pro Portion

kcal
673
Eiweiß
43,27 g
Fett
43,70 g
Kohlenhydr.
27,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Schwarte des Schweinerückens einschneiden und kräftig mit Salz einreiben. Bei 250°C im Ofen in der Fettpfanne 15 min. vorbraten. Die Schalotten mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen und zum Fleisch geben, die Temperatur auf 175°C reduzieren, weitere 45 min. braten.
Die Äpfel halbieren, entkernen, in Scheiben schneiden und zum Fleisch geben. Den Balsamico mit dem Saft verrühren, zugießen und mit dem Zucker bestreuen. Wieder 15 min. braten. Dann das Fleisch und das Gemüse herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit der Brühe lösen, durch ein Sieb gießen und evtl. entfetten. Aufkochen, abschmecken und mit dem Fleisch anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kautz123

5 Sterne! Danke für das tolle Rezept! Die Apfel-Zwiebel-Essig Combo ist ein Traum! 😊

25.12.2018 20:01
Antworten
zimmi83

Geht das auch mit einem Schweinerücken (lachs)ohne schwarte?

03.12.2017 07:47
Antworten
Sharsarial

Super lecker, vielen Dank für ein klasse Rezept

07.10.2017 18:28
Antworten
Dyanera

huhuu...hab ne Frage.Wie rum sollte das Fleisch liegen?In manchen Rezepren soll es erst auf die Fettseite. ;)

30.10.2016 09:48
Antworten
aschoss

Wow...Das Gericht ist super.

08.06.2016 22:30
Antworten
Katie

Wir essen auch gerne Schupfnudel dazu... LG Katie

29.03.2004 10:40
Antworten
Sivi

Hallo Anitteb, bei unsgab es dazu als Beilage einfach Kartoffeln. Am liebsten mögen wir die nach meiner Methode der "Rosmarinkartoffeln", Gewürze sind nach Geschmack variierbar! Schau mal nach bei meinen Rezepten unter diesem Namen. LG, Sivi

20.02.2004 11:57
Antworten
Anitteb

Hört sich super an. Werde ihn am WE machen. Bitte sag mir was es bei Euch für Beilagen dazu gibt. Danke Anitteb

16.02.2004 15:19
Antworten
ulkig

ich liebe Krustenbraten und werd sofort am WE das Rezept probieren LG Ulkig

31.10.2003 10:45
Antworten
LEILAH

...hmmm mal eine ganz andere Version vom üblichen Krustenbraten, suuuper lecker, danke.

29.09.2003 02:42
Antworten