Bewertung
(9) Ø3,91
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.01.2009
gespeichert: 193 (3)*
gedruckt: 1.738 (13)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.05.2008
5.557 Beiträge (ø1,4/Tag)

Zutaten

1 kg Kalbsbraten oder Kalbsgulasch
5 Blätter Salbei
Lorbeerblatt
1 EL Butter
3 EL Olivenöl
1 EL Mehl
250 ml Weißwein
100 ml Wasser
150 g Pilze (Pfifferlinge oder Champignons)
1 EL Tomatenmark
3 EL Sahne (oder Cremefine, Schmand bzw. Crème fraiche)
 etwas Zitronensaft zum Beträufeln der Pilze
 evtl. Oliven
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kalbsbraten würfeln (ca. 1 - 2 cm). Die Salbeiblätter und das Lorbeerblatt in einem breiten Topf im Butter-Olivenölgemisch sanft anschwitzen. Die Hitze erhöhen und das Fleisch darin portionsweise anbraten. Mit Mehl bestäuben, Wein und Wasser aufgießen, 45 Min. zugedeckt sanft schmoren lassen.

Dann gesäuberte, geschnittene mit Zitronensaft beträufelte Pilze, Tomatenmark und Sahne zugeben und weitere 15 Min. schmoren lassen, evtl. noch etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Olivenfans können zum Schluss noch ein paar halbierte Oliven an das Gericht geben.