Bewertung
(11) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.01.2009
gespeichert: 234 (0)*
gedruckt: 2.142 (2)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.04.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Roggenmehl (Vollkorn)
400 g Dinkelmehl (Vollkorn oder Type 630)
1 Würfel Hefe
300 ml Wasser, warmes
1 1/2 EL Meersalz
1 TL Kümmel
1 TL Anis, gemahlen
200 g Walnüsse
10 g Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe in eine kleine Schüssel bröseln, den Puderzucker und 50 ml Wasser hinzugeben und glatt rühren. Abgedeckt 20 Min. stehen lassen, um die Hefe etwas anzutreiben. Die Hälfte des Mehls mit dem restlichen Wasser in einer großen Schüssel verrühren, 20 Min. abgedeckt stehen lassen.

Die Walnüsse grob hacken und mit den Gewürzen und dem Salz zu dem restlichen Mehl geben. Nach den 20 Min. die Nuss-Mehl-Mischung zu dem Mehlbrei in die große Schüssel geben und die aufgelöste Hefe auch, alles zu einem nicht mehr klebenden Teig mit dem Handballen verkneten (ca. 5 - 10 Min.). Die Schüssel abdecken und bei 25 - 30°C 1 Std. gehen lassen.

Dann nochmal gut durchkneten und den Teig zu einem flachen Fladen ausrollen oder mit der Hand flach drücken. Die Kanten jeweils zur Mitte einschlagen und einen länglichen Laib formen. Diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, oben 4 Schlitze einschneiden und mit einem Tuch abdecken und wiederum 1 Std. gehen lassen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Das Brot mit Wasser bespritzen (Bügelspritze!) und 40 Min. backen. Zu Beginn und nach 20 Min. nochmals ein Glas Wasser auf den heißen Ofenboden gießen und schnell die Tür schließen, damit der sich bildende Dampf nicht entweicht.

Nach der Backzeit das Brot herausnehmen, auf ein Gitter legen, nochmal mit reichlich Wasser bespritzen und unter einem Tuch eine Std. auskühlen lassen. Dann anschneiden oder wegpacken.