Bewertung
(6) Ø3,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.01.2009
gespeichert: 126 (1)*
gedruckt: 1.523 (12)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.08.2007
76 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 TL Olivenöl
1 große Porreestange(n)
Möhre(n)
1 Kopf Brokkoli
1/2 Glas Sojabohnen - Sprossen
 etwas Wasser
2 TL Gemüsebrühe (Instant)
2 EL Sojasauce
1 EL Aceto balsamico
 etwas Tabasco
 viel Salz und Pfeffer
  Chilipulver
  Cayennepfeffer
500 g Hähnchenbrustfilet(s)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen in mundgerechte Streifen schneiden und mit 1 EL Öl braten, bis es gar ist. Das geht schnell, wenn man kleine Stücke hat. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Gemüse putzen und waschen. Den Lauch und die Möhren in feine Scheiben schneiden und den Brokkoli in Röschen zerteilen.

Den Lauch mit dem Olivenöl in der Pfanne anbraten. Wenn er leicht braune Ränder bekommt, die Möhren dazugeben. Mit genügend Wasser ablöschen. Das Gemüse sollte bedeckt sein. Gemüsebrühe, Sojasoße, Balsamico, Tabasco und die Gewürze dazu geben, aufkochen.
Nach ca. 2-3 min. die Brokkoliröschen dazu geben und solange kochen, bis das Gemüse gar ist.
Zum Schluss die abgetropften Sprossen und das Fleisch untermischen, erwärmen und noch einmal abschmecken. Die Pfanne sollte relativ scharf sein.

Dazu passt Reis.

Tipp:
Ohne Hähnchenfleisch ist das auch ein leckeres vegetarisches Gericht.