Tacosalat

Tacosalat

Rezept speichern  Speichern

mit Hackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.01.2009



Zutaten

für
1 großer Eisbergsalat
5 Tomate(n), in kleine Würfel geschnitten
1 kg Hackfleisch
1 Flasche Sauce (Salsa-)
2 kl. Dose/n Kidneybohnen
1 kl. Dose/n Mais
2 Paprikaschote(n), gelb und rot
1 Zwiebel(n)
2 Becher Crème fraîche
2 Pck. Frischkäse
1 Pck. Käse (Gouda oder Emmentaler), gerieben
1 Beutel Tacos
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Chilipulver
Worcestersauce
Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine ausreichend große Schüssel bereitstellen.
Eisbergsalat klein schneiden und waschen. Auf dem Salatschüsselboden verteilen. Tomaten waschen, würfeln, würzen und auf den Salat geben.
Hackfleisch anbraten. Überschüssiges Fett abgießen, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chili und Oregano würzen, Salsasoße, Bohnen und Mais dazugeben. Mit Worcestersoße abschmecken. Über den Tomaten verteilen.
Paprika und Zwiebel fein würfeln und über das Hackfleisch streuen. Crème Fraiche mit Frischkäse vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat verteilen.
Zum Schluss den geriebenen Käse darüber geben und obenauf die Taco Chips.

Tipp:
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Tacos zu arg durchweichen und reiche sie deshalb in einer extra Schüssel und die Kinder sind total begeistert.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gizzy1

Hey, mausi, schade dass du ihn nicht mal probieren kannst, du würdest dich reinlegen, bei uns kommt er immer gut an, egal zu welchen Anlässen... ps.mach die tomaten nicht zu klein, sonst wird s zu pampig. gruss liz

15.06.2010 17:43
Antworten
diemausi

Aaaaallllsssoooo, das gibt jetzt mal ne Bewertung der besonderen Art *lach* Ich habe gestern zum Grillen und Fußball schauen den Auftrag bekommen, deinen Salat zu machen. Das Problem an der Sache, ich esse 50 % der Zutaten gar nicht. Also blieb mir nichts anderes übrig, als mich genau an dein Rezept zu halten und meinen Mann abschmecken zu lassen. Ich hatte den Salat dann in einer Glasschüssel angerichtet, so das man die Schichten schön sehen kann. Bei den Gästen kam dein Salat suuuuuuper an und er wurde in den höchsten Tönen gelobt. Die Wünsche nach Ausdrucken habe ich bereits erfüllt und ich bin mir sicher, dass weitere tolle Bewertungen nicht lange auf sich warten lassen. 4 *, weil ich ihn selbst ja nicht probiert hatte ;) LG mausi

14.06.2010 10:05
Antworten