Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.01.2009
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 798 (5)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.10.2007
1.770 Beiträge (ø0,41/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
40 g Butterschmalz
100 g Speck, durchwachsener, geräucherter
2 Scheibe/n Rindfleisch, (Beinscheiben)
1 Bund Suppengrün
1 große Zwiebel(n)
1 kg Rotkohl, klein geschnitten
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
1 TL, gehäuft Pfefferkörner
1 TL, gehäuft Wacholderbeere(n)
Lorbeerblätter
  Salz
6 EL Essig, n. B. auch mehr
1 Becher Crème fraîche
 etwas Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck recht klein würfeln, in dem heißen Butterschmalz auslassen und heraus nehmen.

Das Suppengrün klein schneiden, die Zwiebel vierteln und beides mit dem Fleisch im Fett anrösten. Den Kohl zufügen und mit der Brühe auffüllen. Pfeffer, Wacholderbeeren sowie Lorbeerblätter in ein Gewürzsieb oder -säckchen geben und in die Suppe hängen. Alles bei Mittelhitze knapp 1,5 Stunden garen.

Das Fleisch heraus heben, vom Knochen lösen, würfeln und wieder zur Suppe geben, alles würzig mit Salz, Essig und Zucker abschmecken.

In Teller füllen, jeweils einen Klecks Crème fraîche in die Mitte geben und mit dem ausgelassenen Speck bestreuen.