Braten
Dips
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Möhren - Puten - Puffer mit Kräuterdip

meine Kinder fahren voll drauf ab

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 20.01.2009



Zutaten

für
200 g Möhre(n)
500 g Putenbrustfilet(s)
1 Knoblauchzehe(n)
4 EL Haferflocken, zarte
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer
etwas Zitronenschale, abgeriebene
Öl, oder Butterschmalz, zum Braten
1 Becher Schmand
1 EL Kräuter, gemischt, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Möhren waschen, schälen und fein reiben. Das Putenfleisch möglichst fein hacken oder wolfen. Knoblauch schälen und pressen. Fleisch, Möhren, Knoblauch, Haferflocken und Eier gut miteinander verkneten, mit Pfeffer, Salz und Zitronenschale abschmecken. Puffer formen.
Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Puffer darin portionsweise knusprig ausbraten.

Schmand mit Kräutern verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zu den Puffern reichen.

Dazu schmeckt z.B. Eisbergsalat mit einer Vinaigrette aus Himbeeressig, süßem Senf und Rapsöl.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schwobamädle

hallo, zeecke! Das freut mich :-). Liebe Grüßle vom schwobamädle

27.05.2011 08:45
Antworten
zeecke

Ich fand sie sehr lecker...

26.05.2011 20:40
Antworten