Backen
Dessert
einfach
Europa
Frankreich
Kuchen
Lactose
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bester Schokokuchen

sehr schnell, sehr saftig, sehr schokoladig

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.01.2009 3210 kcal



Zutaten

für
250 g Schokolade (mindestens 50 %)
125 g Margarine
125 g Zucker
3 Ei(er)
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
3210
Eiweiß
46,36 g
Fett
220,76 g
Kohlenhydr.
263,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. Eier und Zucker verrühren und zum Butter-Schokoladengemisch dazugeben. Den Teig in einen gefetteten Backring geben. Etwa eine halbe Stunde kaltstellen.

Bei 200°C eine halbe Stunde backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annavalesca

hallo, da habe ich vorhin dieses tolle rezept gefunden und auch gleich umgesetzt. super schnelle angelegenheit, genial !!! genau das richtige zum fussball, heute abend! nun steht das gute stück schon seit fast einer stunde im kühlschrank und ich dachte mir, schaust doch mal nach, wie er so aussieht und schmeckt. ich hatte mich vorher schon gewundert, warum er nicht gebacken werden sollte, mich aber gefreut, dass er so natürlich viel schneller fertig ist. naja, auch ich habe den kleinen eintrag, so weit unten, nicht gelesen :-( und war irritiert, dass der kuchen nicht so aussah, wie auf dem bild. ich also, schlau wie ich bin, noch mal schnell das rezept durchgelesen und auch die tollen reviews und was entdeckte ich dort. das gute stück muss also doch in den backofen. glücklicherweise habe ich es noch rechtzeitig gemerkt und nun heizt der gute ofen schon vor. jetzt hoffe ich sehr, dass der kuchen auch gelingt und nicht genauso wie bei mausebaer zu hart und trocken wird. im mom schmeckt die kuchenmasse nämlich super-irre-lecker ;-) ich werde dann morgen mitteilen, wie das spiel aber vor allem der kuchen war :-) bis dahin vielen dank für das tolle rezept und allen viel spass beim finale DEUTSCHLAND - ARGENTINIEN lg annavalesca

13.07.2014 16:45
Antworten
backdrachen

Ich habe den Kuchen in einer 18er Form gebacken und er ist richtig gut geworden. Den wird es bei uns nun öfter geben, da er schnell gemacht ist, wenn sich spontan mal Besuch anmeldet.

11.03.2010 10:51
Antworten
MauseBaer86

Ich weiß nicht, was schief gelaufen ist aber ich hab den Kuchen nach Anleitung gemacht und ihn eben nur mit Hammer und Meisel vom Boden abbekommen. Ergebnis: zerbröselte Stücke ! Mhm,schmecken tut er zwar aber ich werd ihn nicht nochmal machen-schade da er schön einfach war.....

04.02.2010 15:32
Antworten
FrauMausE

Also - mein erster Gedanke war: Warum die Schokolade nicht gleich pur essen? Kein Mehl! Mein zweiter Gdanke war: Aber nett, daß die Kalorienangabe nicht dabeisteht! Ich habe anstelle der Margarine Butter verwendet und habe halb Bitterschokolade, halb Vollmilch verwendet. Gebacken habe ich in einer rechteckigen Kucghenform, die einer 26er-Springform entspricht. Das Ergebnis sieht superlecker und gelungen aus, wobei ich nur bei 180°C gebacken habe. Ich bin gespannt, wie meine Testesser die Sache bewerten. Von mir gibt es schonmal volle Punktzahl -> ich habe den Teig genascht :-) LG FrauMausE

11.04.2009 13:52
Antworten
RatterDatter

Hallo liebe Chefkochmitglieder! Bei der Zubereitungsbeschreibung ist wohl ein fehler verlaufen.. Natürlich muss der Kuchen gebacken, und nicht kaltgestellt werden! LG, Romana

25.01.2009 19:46
Antworten
RatterDatter

Hallo SilkeFrank! Dieser Kuchen ist genau richtig für Schokoliebhaber! Ich hab die Form nicht gemessen, aber würde mal 17 cm schätzen! Werd beim nächsten mal messen! LG, Romana

25.01.2009 19:43
Antworten
SilkeFrank

Hallo, der Kuchen hört sich ja lecker an, werden wir bestimmt ausprobieren, aber wie gross soll die Backform dednn sein? Lg Silke

20.01.2009 15:19
Antworten