Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.01.2009
gespeichert: 121 (0)*
gedruckt: 1.903 (3)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.01.2007
17 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

600 g Kürbisfleisch, (Muskatkürbis oder Hokkaido)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Butter
1 EL Ingwer, gerieben
200 ml Gemüsebrühe
150 g Cremefine
Ei(er)
20 g Kürbiskerne
  Salz und Pfeffer
1 Pck. Pizzateig, (Fertigmischung oder alterativ den Teig selbst machen)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kürbisfleisch grob würfeln, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Butter in einem großen Topf erhitzen, die Kürbiswürfel darin ca. 5 Minuten braten, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer dazu geben und ca. 3 Minuten mitbraten. Die Brühe dazu gießen und alles ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Dann pürieren und kurz abkühlen lassen. Cremefine und Eier miteinander verrühren, unter das Kürbispüree mischen und das Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Pizzateig nach Anweisung zubereiten, ausrollen, in eine Quicheform legen und den Rand ca. 2,5 cm hoch ausformen. Das Kürbispüree einfüllen und mit Kürbiskernen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.

Tipp für den Teig: 1 EL Kürbiskernöl in den Pizzateig geben.