Bewertung
(8) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2009
gespeichert: 100 (0)*
gedruckt: 875 (1)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.03.2007
567 Beiträge (ø0,13/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Bulgur, fein
500 g Kürbisfleisch (Hokkaido)
3 m.-große Zwiebel(n), gehackt
1 Bund Petersilie, glatt, gehackt
400 g Hackfleisch vom Rind oder Lamm
2 EL Mehl
  Salz und Pfeffer
  Butter
  Öl
1 EL Zimtpulver
2 EL Gewürzmischung (Ras al Hanout)
  Petersilie, zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bulgur in eine Schüssel geben, mit reichlich kaltem Wasser bedeckt quellen lassen.

Kürbis in ca 2 cm große Würfel schneiden und in einem Sieb über kochendem Wasser 15 min dämpfen, bis er gar ist. Abkühlen lassen, bis er max. handwarm ist.

1 EL Öl erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten. Hackfleisch unterrühren, salzen, pfeffern, 10 min braten, bis das Fleisch fein krümelig zerfallen ist. Gewürze und Petersilie unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd ziehen.

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Bulgur abgießen, mit Kürbis und Mehl zu einem Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Eine Auflaufform einfetten, mit ca. 3/4 des Kürbis-Bulgur-Teigs auskleiden. Die Hackfleischmasse in die Form geben, mit dem restlichen Teig einen Deckel auf das Fleisch legen. Mit Butterflöckchen besetzen.
Auf der zweituntersten Schiene in den Backofen schieben, 30 min backen.

Mit Petersilie garnieren.