Rote Linsen - Gemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

zu Wild,- Fleisch- und Geflügelgerichten

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 16.01.2009 278 kcal



Zutaten

für
1 EL Butterschmalz oder Butter
125 g Linsen, rote
4 kleine Möhre(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Stange/n Porree
125 g Schinken, gewürfelt
1 Tasse/n Brühe

Nährwerte pro Portion

kcal
278
Eiweiß
17,83 g
Fett
8,96 g
Kohlenhydr.
30,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Möhren putzen, in sehr kleine Würfel schneiden und ca. 7 Minuten noch sehr bissfest kochen und dann abgießen.
Butterschmalz oder Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Schinkenwürfel, die klein gehackte Zwiebel und die zerriebene Knoblauchzehe dazu geben und alles leicht anschwitzen. Porree waschen und in sehr kleine Stücke teilen und dazu geben. Eine Tasse Brühe dazugeben und alles leicht aufkochen. Dann die Linsen einstreuen und noch ca. 3 - 5 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar aber noch bissfest sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steffie-14

Also ich bin grade dabei das zu kochen schmeckt bis jetzt echt super was mich aber etwas verwirrt ich hab viel mehr Wasser rein als drin steht aber meine Linsen sind grad annähernd durch habt ihr schon fertige Linsen oder die trockenen genommen?

20.02.2017 19:25
Antworten
vieledinge

Lecker. Die gemüsebrühe ist etwas wenig, das kocht doch schnell ein. Ich habe da noch eine Dose Kokosmilch aufgegossen. Passt geschmacklich gut.

04.03.2012 13:03
Antworten
LiliVanilli

Hallo ! Ich habe das Rezept ausprobiert und gut gefunden. Ich habe noch Paprika und Tomaten (klein geschnitten) hinzugefügt und mit Salz, Curry, Kreuzkümmel und etwas Masala gewürzt. Dazu passt sehr gut Naanbrot oder Fladenbrot. LG LiliVanilli

09.08.2011 17:15
Antworten
Schiffskombuese

Entschuldigung, die Möhren natürlich auch dazu geben. L.G. Schiffskombuese

18.01.2009 16:05
Antworten