Fränkische Bierkutscherpfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 31.05.2003 398 kcal



Zutaten

für
8 große Kartoffel(n)
2 EL Öl
Salz
Majoran, gerebelt
250 g Bratwurst - Fülle, ersatzweise Schweinemett
1 große Zwiebel(n)
1 TL Kümmel

Nährwerte pro Portion

kcal
398
Eiweiß
13,15 g
Fett
20,38 g
Kohlenhydr.
39,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die rohen Kartoffeln auf einem Reibeisen raspeln. Zwiebeln im Öl in einer Pfanne rühren, bis sie glasig sind. Die Bratwurstfülle zerrupft hinzugeben und anbraten. Nun die geraspelten Kartoffel, Salz und Majoran dazu geben und etwa 3 - 5 Minuten andünsten. Zwischenzeitlich eine Auflaufform einfetten. Kartoffel-Bratwurstmasse gleichmäßig in der Auflaufform verteilen. Mit Kümmel überstreuen. In der Röhre bei etwa 200°C in 30 Minuten überbacken.
Dazu schmeckt ein fränkisches Bier oder auch ein Silvaner.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Das Gericht könnte ohne Probleme die doppelte Menge an Fleisch vertragen, aber geschmeckt hat es echt lecker. Volle Punktzahl von uns. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

01.03.2021 16:55
Antworten
Ingemarie

In der Auflaufform dünn ausgestrichen, so wurde es schön knusprig. Wir mögen sehr gerne Kümmel und davon kam dann auch ordentlich was obendrauf. Sage "Danke" für das Rezept. lg inge

25.02.2019 18:55
Antworten
reginegini

Ein richtig gutes Männeressen. Hatte noch einen Rest fränkische Bratwurstgehäckunf zusätzlich Zwiebelmett genommen. War alles ganz schnell gemacht, danke für das schöne Rezept.

22.01.2019 21:21
Antworten
schaech001

Hallo, das kann man auch super für nur 1 Person zubereiten und es macht schön satt...trotzdem hätte ich auch 2 Portionen verdrückt, weil es soo lecker war. Hatte Apfelbrei dazu Liebe Grüße Christine

18.01.2019 18:47
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's sicher wieder, besten Dank!!!

29.12.2017 10:29
Antworten
witwebolte

als gebür(d)tige Frän(g)kin möchte ich mich auch dazu melden, das ganze schmeckt auch ohne Überbacken sehr gut, einfach alles in der Pfanne gut durchmischen und von allen Seiten anbraten. Kann man auch mit gekochten Kartoffeln gut machen, hängt dann nicht so an. LG wb

07.09.2003 17:03
Antworten
Baerenkueche

Nachdem Sivi als Fränkin schon bestätigt hat, dass das lecker schmeckt, kann ich ihr als "nei-gschmeckte" Fränkin nur Recht geben. Nicht nur lecker, sondern einfach zu kochen. Selbst meine jungen Bären bereiten sich diese Pfanne mal selber zu. LG Elvira

04.09.2003 09:25
Antworten
Sivi

Hi Sabo, das klingt nicht nur lecker, das IST lecker!! *g* LG, Sivi

03.09.2003 18:20
Antworten
S.B. 5

hallo eggi!! klingt ja mega lekka!! gruss SAbo!!

03.09.2003 17:24
Antworten
Opira1978

Habe soeben das Rezept gekocht und muß sagen das es sehr lecker ist. Ich komme zwar gebürdig aus Franken aber das Rezept kannt ich noch nicht.

14.06.2003 16:01
Antworten