Bewertung
(2) Ø2,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2009
gespeichert: 64 (0)*
gedruckt: 475 (3)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2006
3.356 Beiträge (ø0,72/Tag)

Zutaten

250 g Lammfleisch
1 kleine Zwiebel(n)
1 m.-große Karotte(n)
1/2 Bund Petersilie, glatte
1/2 Bund Minze
1 Becher Joghurt, griechisch oder türkisch
  Knoblauch
  Zimt
  Kreuzkümmel
  Salz und Pfeffer
1 Paket Blätterteig (Rolle), aus dem Frischeregal
 n. B. Pinienkerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Lammfleisch von Sehnen befreien und würfeln, Zwiebel und Karotte ebenfalls grob würfeln. Alles zusammen mit gerösteten Pinienkernen und der Petersilie in der Küchenmaschine oder Quickchef zerkleinern oder durch den Wolf drehen. Die Gewürze dazu geben. Lieber etwas weniger nehmen und nachwürzen.

Die Masse auf den Blätterteig streichen und zu einer Rolle formen. Schnecken herunter schneiden und auf ein Backblech geben.

Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Den Joghurt mit gehackter Minze, Knoblauch und Salz und Pfeffer würzen und zu den noch heißen Schnecken servieren.

Tipp:
Man kann auch Hackfleisch verwenden und püriert dann Gemüse, Petersilie und Pinienkerne.