Schneller Flammkuchen

Schneller Flammkuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 16.01.2009



Zutaten

für
1 Pkt. Pizzateig
1 Becher Crème fraîche
1 Paket Schinken, fein gewürfelt
3 Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
Salz und Pfeffer
Muskat
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Pizzateig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Anschließend den Becher Creme fraiche mit einem Löffel gleichmäßig verteilen. Die Zwiebeln und den Schinken darauf verteilen und anschließend nach Geschmack würzen. Mit dem Salz kann man sich zurück halten, da die Schinkenwürfel schon salzig sind.
Anschließend nach Packungsangabe im Ofen fertig backen.

Dazu schmeckt natürlich Federweißer.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

koweg

Tolle Idee mit dem Pizzateig. Kam super an.

16.02.2016 22:06
Antworten
Sve-n-ja

Für meine Geburtstagsfeier am Freitag brauchte ich noch ein Ruck-Zuck-Last-Minute-Rezept und habe mich aufgrund der Zutaten, die ich noch da hatte, für dieses hier entschieden. Diese Entscheidung war genau richtig, denn der "geschummelte" Flammkuchen war extrem lecker und auf kleine Stücke geschnitten war er auch das erste, was vom Buffet verschwunden war. Das werde ich jetzt öfter mal machen, vielen Dank für die Anregung :)

08.01.2012 14:47
Antworten
Transalp04

... übrigens funktioniert der Fertigpizzateig der größten deutschen Discounterkette am besten bzw. schmeckt am besten ... die übrig gebliebene Tomatensoße lässt sich auch prima für alles andere verwenden... Guten Appetit!

14.10.2009 11:40
Antworten