Friesenkekse


Rezept speichern  Speichern

mit feiner Zuckerkruste, für 100 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 16.01.2009 50 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
2 TL Backpulver
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Flaschen Rumaroma
225 g Butter
30 g Kakaopulver
150 g Zucker, grober, zum Wälzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Für die hellen Kekse die Hälfte des Mehls mit 1 TL Backpulver, 100 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker mischen, auf eine Arbeitsfläche geben, eine Mulde eindrücken.
Ein Fläschchen Rum-Aroma mit 2 EL Wasser verrühren, in die Mulde füllen, etwas Mehl einrühren, 100 g Butter in Flöckchen darauf setzen und das Ganze mit den Händen von außen nach innen rasch zu einem glatten, kompakten Teig verkneten.

Für die dunklen Kekse 250 g Mehl mit 1 TL Backpulver, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und Kakaopulver vermengen, auf eine Arbeitsplatte geben, eine Mulde eindrücken. 1 Fläschchen Rum-Aroma mit 3 EL Wasser mischen, in die Mulde geben, leicht mit Mehl verrühren. Die restliche Butter in Stücken an den Rand setzen, alles rasch zu einem Teig verkneten.
Jeweils getrennt in Folie wickeln und ca. 60 Min. kühl stellen.

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Teig auf einer mit grobem Zucker bestreuten Fläche zu 3 cm dicken Rollen formen. 1/2 cm dicke Scheiben davon abschneiden, diese erneut in grobem Zucker wälzen. Dann die Kekse auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen und im Ofen je ca. 12 Min. backen.

Das Gebäck herausnehmen, auf einem Gitter erkalten lassen und in einer Dose kühl aufbewahren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, ich habe die dunkle Version der Friesenkekse gebacken und finde sie sehr lecker ! LG, Angelika

20.12.2010 19:21
Antworten