Beilage
Europa
Gemüse
Griechenland
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
ReisGetreide
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ouzo - Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.01.2009



Zutaten

für
1 kg Schweinefilet(s)
1 Dose Tomate(n), stückige
2 Dose/n Bohnen, weiße
2 große Zwiebel(n)
200 ml Milch
250 g Sahne
200 g Käse (Gouda), gerieben
2 EL Oregano, getrocknet
2 TL Thymian, getrocknet
2 TL Basilikum, getrocknet
½ TL Gewürzmischung (Gyrosgewürz)
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl
6 cl Ouzo
Salz und Pfeffer
1 Becher Reis
2 Becher Wasser (Salzwasser)
2 EL Tomatenmark
evtl. Peperoni
evtl. Tomate(n) oder Paprikaschoten, gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Schweinefilet waschen, vom Fett befreien und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Das Fleisch pfeffern und im Olivenöl in der Pfanne scharf anbraten, dann salzen.

Zwischenzeitlich die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln, Bohnen und das Fleisch in eine Auflaufform geben. Den Bratfond vom Schweinefilet mit der Sahne und der Milch ablöschen. Tomaten, Tomatenmark, Gewürze und den Ouzo zugeben und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce in die Auflaufform geben und mit dem Gouda bestreuen. Im Backofen bei ca. 200°C (Heißluft) für ca. 20 Minuten überbacken.

1 großen Becher Reis mit der doppelten Menge Wasser, 1/2 TL Salz und 2 EL Tomatenmark zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen. Der Reis kann je nach Geschmack mit Peperoni, Tomaten- oder Paprikastücken verfeinert werden. Den Reis zu der Ouzopfanne servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab noch frische Tomaten zugegeben und etwas mehr Ouzo. Schöne zum vorbereiten wenn Gäste kommen. Gibt's wieder, besten Dank!

14.08.2015 16:06
Antworten
bross

Hallo, die Ouzo Pfanne ist ganz große Klasse! Sie ist gut vorzubereiten. Sie braucht dann nur noch in die Backröhre geschoben werden wenn die Gäste kommen. Habe noch etwas Chilli hinzu gefügt. War oberlecker! Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

07.03.2015 17:15
Antworten