Thunfisch - Reis - Salat


Rezept speichern  Speichern

leichter Salat schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (246 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.01.2009 1787 kcal



Zutaten

für
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
1 kleine Zwiebel(n)
3 kleine Tomate(n)
3 kleine Gewürzgurke(n)
50 g Reis, (trocken)
4 EL, gestr. Mayonnaise, (fettreduziert)
etwas Gurkenflüssigkeit
Pfeffer
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
1787
Eiweiß
40,01 g
Fett
158,82 g
Kohlenhydr.
52,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Reis garen.
Den Tunfisch gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln, Gewürzgurken und Tomaten in feine Würfel schneiden.
Die Mayonnaise mit einem Schluck Gurkenwasser cremig aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten, Gewürzgurken und Zwiebeln unterheben.

Mit Tunfisch und dem gegarten Reis vermengen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JelenaN

Sehr lecker, wird öfters nachgemacht.

17.11.2020 09:02
Antworten
Rapsfeld

Bereits mehrfach gemacht und mit 5* bewertet. Variante: 200g Risoni Nudeln, 1 Becher Schmand mit 2EL Gurkenflüssigkeit glatt gerührt, Erbsen und Dill hinzugefügt. Ansonsten alles wie gehabt. Schmeckt MEGA.

18.09.2020 20:45
Antworten
chvemme

Rezept kam auch bei Reissalat Kritiker hervorragend an. Habe die Zwiebel in die Sauce geraffelt - so fällt es gar nicht mehr auf und hat mehr Flüssigkeit.

12.08.2020 16:15
Antworten
brataj7148

na also, wer sagt´s denn! Supi!

16.08.2020 07:36
Antworten
brataj7148

...gell?! Finde ich auch! :-)

15.07.2020 15:53
Antworten
marlar

Hi, ein tolles, leichtes Rezept für heiße Tage wie jetzt( Sommer 2009). Hab noch Mais mit untergemischt, sehr lecker.Selbst meiner 3 Jährigen Tochter hat es gut geschmeckt. Als Beilage gab es bei uns Putenbrust und/oder Brot. Die Menge reicht locker für 4 Portionen, wie ich finde. LG Marlar

02.07.2009 14:22
Antworten
ankleima

hallo, auch uns hat dein Reissalat gut geschmeckt und er war ruck-zuck zubereitet. Den Rest werd ich morgen mit zur Arbeit nehmen und dort genießen. lg Ankleima

30.04.2009 13:20
Antworten
divine_madness

oh, das ist ja mal lecker! ich muss sagen, ich war erst sehr skeptisch. die kombination reis und thunfisch fand ich relativ gewöhnungsbedürftig. aber es schmeckt oberlecker und geht ganz schnell. ich hatte keine tomaten da, hab stattdessen paprika mit reingeschnipselt. mmmmhhhhh....

30.03.2009 19:36
Antworten
löwy

Hallo! Habe den Salat soeben fertig gemacht. Ging ratz-fatz. Durch die Gurkenflüssigkeit wirds auch recht würzig. Habe noch etwas Kurkuma dazugegeben. Salzen, pfeffern. Fertig. Lecker! - Wird morgen in die Arbeit mitgenommen. - Werd ich öfters machen. LG löwy

27.01.2009 22:15
Antworten
caeye831

Ich habe mir gerade eben den Salat für morgen auf Arbeit fertig gemacht, er schmeckt echt sehr lecker & ich freue mich schon auf morgen ;-)! Für WW´s der Salat hat Reis satt 4 P ; 4 EL Mayo 2 P. ; Tunfisch im eigenen Saft 3P. - gesamt also 9 P.! Danke für das leckere Rezept, den gibt es jetzt öfter ;-)!!! LG caeye831

18.01.2009 19:13
Antworten