Bewertung
(34) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
34 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2009
gespeichert: 1.176 (6)*
gedruckt: 14.787 (92)*
verschickt: 111 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.10.2006
937 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zutaten

350 g Mehl
70 g Zucker
Ei(er)
250 ml Milch
250 ml Mineralwasser, mit Kohlensäure
1 TL, gestr. Backpulver
2 m.-große Äpfel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gewaschene Äpfel entkernen und mit Schale in Stückchen (etwas kleiner als Pommes) schneiden. Eier trennen. Eiweiß und Zucker steif schlagen. Eigelb mit Milch und Wasser verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter das Eigelb-/Milch-/Wassergemisch rühren. Eischnee unterheben.
Fett in der Pfanne erhitzen, ca. 2 Suppenkellen voll Teig einfüllen und oben auf den Teig ca. eine Hand voll Apfelstücke verteilen. Die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze backen, bis die Unterseite goldbraun ist, die Pfannkuchen drehen, und wie oben noch mal backen. Die Pfannkuchen werden durch den Eischnee, das Mineralwasser und das Backpulver sehr luftig und locker.
Schmecken heiß und kalt.