Europa
Frankreich
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gâteau au Chocolat

französischer Schokoladenkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 43 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.01.2009 3643 kcal



Zutaten

für
6 Ei(er)
100 g Mehl
180 g Zucker
100 g Butter
200 g Schokolade, zartbitter
etwas Puderzucker
Fett, für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
3643
Eiweiß
75,09 g
Fett
207,38 g
Kohlenhydr.
369,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker vermischen. Die Butter und Schokolade in einem Topf langsam schmelzen und zur Eierzuckermasse geben, anschließend alles gut verrühren. Das Eiweiß fest schlagen und unter die Schokomischung unterheben, danach das Mehl über die Mischung sieben und ebenfalls unterheben.

Den Teig nun in eine gut gefettete Springform geben und ca. 30 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen. Den Kuchen, nachdem er ausgekühlt ist, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Reini_

Ich liebe Schokokuchen und dieser ist auch wirklich sehr gut. Lecker und unkompliziert. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße

25.11.2018 11:47
Antworten
uckerbuppn

Habe deinen Kuchen heute gebacken und bin begeistert von der Einfachheit und Geschwindigkeit beim backen. Genauso schnell ist er auch gegessen. Dachte erst der wird zu süß mit Zucker und Schokolade aber im Gegenteil sehr angenehm! Könnte man auch zum weiterverwenden als Schwarzwälder Kirsch hernehmen! Endlich mal ein Kuchen der sehr einfach und ohne groß die Küche zu versauen herzustellen ist. Vielen lieben Dank und Gruß von Brigitte

27.10.2018 12:48
Antworten
Ronja-Friedl

wird der Kuchen mit Umluft oder Ober und Unterhitze gebacken?

13.08.2018 00:17
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Ronja-Friedl, es wird mit Ober-/Unterhitze gebacken. Das steht jetzt auch im Rezept. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

13.08.2018 09:43
Antworten
Gualeks

volle lecker danke fürs Rezept

27.06.2018 13:56
Antworten
Papillon310

Schmeckt wirklich lecker. Sehr luftig. Lieben Gruß, -Papillon-

29.02.2012 20:02
Antworten
Maus_79

hallo, ich habe es gestern gemacht...und es schmeckt super!!! und schön saftig ist er. grüße aus Lippe

06.02.2012 18:02
Antworten
wurm05

Echt lecker, hab's mit Schlagobers und Weintrauben garniert

08.01.2012 13:49
Antworten
Schmitzli

mit diesem Rezept konnte ich an meiner Arbeitsstelle den lang auf Platz 1 stehenden Schokokuchen auf Platz 2 verdrängen ;-)) Ganz einfach mit viiel Liebe zubereiten, das Ergebnis wird perfekt!!!

24.12.2011 12:07
Antworten
kielersprotte72

Suuuuuper lecker, von uns fünf Sterne dafür!!! Ich habe ihn noch nicht mal richtig auskühlen können da war er schon aufgefuttert :-) Werde ich noch ganz oft backen..... Hab mal ein Foto eingestellt, vielleicht wird es ja freigeschaltet..... Lieben Gruß kielersprotte72

12.06.2010 17:51
Antworten