Kokosreis mit Nektarinen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

als Dessert - geht auch gut im Dampfgarer

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.01.2009



Zutaten

für
2 Dose/n Kokosmilch, (á 400 ml)
1 Pck. Vanillezucker
75 g Zucker
1 Vanilleschote(n)
150 g Milchreis
3 Blatt Gelatine, (weiß)
250 g Mascarpone
3 Eiweiß
6 Nektarine(n)
1 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Kokosmilch, Vanillezucker und Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Schote und Mark in die Milch geben. Den Reis dazugeben, einmal aufkochen und bei schwacher Hitze 30 Minuten garen. Dabei ab und zu umrühren.

Für den Dampfgarer: Vorgenannte Zutaten in einen geschlossenen Garbehälter geben und bei 100° 30 Minuten garen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Die Eiweiße steif schlagen.
Mascarpone in den Reis rühren, die Gelatine ausdrücken und ebenfalls dazu geben. Das Eiweiß unterheben.
Die Masse in Gläser oder in eine Schüssel füllen und über Nacht kalt stellen.
Am nächsten Tag die Nektarinen waschen, den Stein entfernen und 4 Stück mit Puderzucker pürieren. Das Püree auf dem Reis verteilen. Die restlichen Nektarinen in Spalten schneiden und dekorativ auf das Dessert geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.