Beilage
fettarm
gekocht
kalorienarm
Klöße
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Klöße von gekochten Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 44 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 12.01.2009 214 kcal



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n), vorwiegend festkochend oder mehlig
1 TL Salz
125 g Kartoffelmehl
125 ml Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
214
Eiweiß
3,54 g
Fett
1,13 g
Kohlenhydr.
46,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser 20 Minuten kochen. Nach dem Abgießen sofort durch eine Kartoffelpresse auf ein Geschirrtuch pressen und abkühlen lassen. Danach in einer Schüssel mit dem Salz und dem Kartoffelmehl mischen, Milch dazu geben (erst mal vorsichtig dosieren) und verkneten. Der Teig sollte sich ohne zu kleben rollen und formen lassen.

6-8 Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben. 20 Minuten leicht simmern lassen, die Klöße steigen dann nach oben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gini_Z

Ich habe die Klöße heute versucht nachzukochen, alles nach Rezept gemacht, aber sie sind sehr matschig geworden, 20 Minuten sieden war nicht möglich, da sie sich so aufgelöst haben, drunter war es wie Kartoffelbrei. Hat jemand einen Tipp was ich falsch gemacht haben könnte?

28.10.2019 00:56
Antworten
Claudia1502

vielen dank :-)

08.09.2019 11:00
Antworten
Claudia1502

die Menge der Kartoffeln bezieht sie sich auf mit oder ohne Schale?

06.09.2019 11:46
Antworten
dundeenelly

ohne Schale, liebe Claudia

07.09.2019 06:18
Antworten
DolceVita4456

Die Kartoffelklöße habe ich mit mehlig kochenden Kartoffeln zubereitet, außerdem kam noch etwas Muskat in den Kartoffelteig. Die Klöße schmecken sehr gut und sind auch schön fluffig. Bei uns gab es Gulasch dazu. LG DolceVita

17.12.2018 11:45
Antworten
Puesto_de_Sol

Die besten und einfachsten Kartoffelklösse. Und das schöne man verbrennt sich kein Hände mehr, denn das lästige pellen entfällt. Traumhafte Klösse die nun öfter auf den Tisch kommen. Danke fürs tolle Rezept

29.12.2014 23:14
Antworten
Phil1992

Schönes und dazu auch noch Leichtes Rezept :)

07.12.2013 19:54
Antworten
CM1402

Ein super tolles Rezept. Die Klöße schmecken wunderbar. Nie wieder die fertig Klöße :-)

18.09.2010 18:39
Antworten
saudine

Hallo Nelly, die Klöße sind sehr gut gelungen, ich hatte nach einem Teig ohne Ei gesucht, da ich keine mehr hatte. Sie waren in der Konsistenz ganz prima und einfach zu machen. Habe dem Kloßwasser noch einen Teelöffel Kartoffelmehl zugefügt, daher haben sie auch schön geglänzt. LG Ortrun

19.02.2010 18:31
Antworten
dundeenelly

Hier noch ein Tip: Man kann noch 2 Tl Parmesan unterrühren, schmeckt würzig, aber nicht direkt nach Käse. Gruß, Nelly

24.01.2009 12:30
Antworten