Klöße von gekochten Kartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (60 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 12.01.2009 214 kcal



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n), vorwiegend festkochend oder mehlig
1 TL Salz
125 g Kartoffelmehl
125 ml Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
214
Eiweiß
3,54 g
Fett
1,13 g
Kohlenhydr.
46,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser 20 Minuten kochen. Nach dem Abgießen sofort durch eine Kartoffelpresse auf ein Geschirrtuch pressen und abkühlen lassen. Danach in einer Schüssel mit dem Salz und dem Kartoffelmehl mischen, Milch dazu geben (erst mal vorsichtig dosieren) und verkneten. Der Teig sollte sich ohne zu kleben rollen und formen lassen.

6-8 Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben. 20 Minuten leicht simmern lassen, die Klöße steigen dann nach oben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aschatan2009

Wir haben gerade deine Klöße verputzt. Die sind soooo lecker. Einfaches Rezept und einfach ein mega leckeres Ergebnis. Hab den Tip mit dem Parmesan umgesetzt.

13.02.2022 19:30
Antworten
dundeenelly

Das freut mich!

14.02.2022 06:23
Antworten
Zackzebobbel

Hallo gini_Z, ich habe das Rezept zwar noch nicht ausprobiert, aber das Wasser der Kartoffelknödel darf auf keinen Fall kochen, sonst zerfallen sie. Vielleicht lag es daran? Bringt dir jetzt zwar wahrscheinlich nicht mehr viel, aber vielleicht anderen...

06.11.2021 13:53
Antworten
Anaid55

Hallo dundeenelly, sehr lecker die Klösse, schön fluffig. Liebe Grüße Diana

06.06.2021 13:11
Antworten
micamausi73

Das erste Kloßrezept, dass bei mir funktioniert hat. Sie sind super fluffig und lecker. Vorallem sind sie nicht auseinandergefallen! Vielen Dank dafür! 😀

26.12.2020 00:21
Antworten
Puesto_de_Sol

Die besten und einfachsten Kartoffelklösse. Und das schöne man verbrennt sich kein Hände mehr, denn das lästige pellen entfällt. Traumhafte Klösse die nun öfter auf den Tisch kommen. Danke fürs tolle Rezept

29.12.2014 23:14
Antworten
Phil1992

Schönes und dazu auch noch Leichtes Rezept :)

07.12.2013 19:54
Antworten
CM1402

Ein super tolles Rezept. Die Klöße schmecken wunderbar. Nie wieder die fertig Klöße :-)

18.09.2010 18:39
Antworten
saudine

Hallo Nelly, die Klöße sind sehr gut gelungen, ich hatte nach einem Teig ohne Ei gesucht, da ich keine mehr hatte. Sie waren in der Konsistenz ganz prima und einfach zu machen. Habe dem Kloßwasser noch einen Teelöffel Kartoffelmehl zugefügt, daher haben sie auch schön geglänzt. LG Ortrun

19.02.2010 18:31
Antworten
dundeenelly

Hier noch ein Tip: Man kann noch 2 Tl Parmesan unterrühren, schmeckt würzig, aber nicht direkt nach Käse. Gruß, Nelly

24.01.2009 12:30
Antworten