Einfacher Blumenkohlauflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (212 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.01.2009 311 kcal



Zutaten

für
1 Kopf Blumenkohl
2 EL Butter
200 ml Milch
100 ml Sahne
1 EL Mehl
1 Prise(n) Muskat
Salz und Pfeffer
Käse, gerieben
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
311
Eiweiß
11,99 g
Fett
23,50 g
Kohlenhydr.
12,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Blumenkohl in kochendem Salzwasser garen. In Röschen teilen und in eine gefettete Auflaufform geben.

Die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl zur Butter geben und etwas anschwitzen lassen. Die Milch und die Sahne dazugießen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze andicken lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce nun über den Blumenkohl gießen. Mit Raspelkäse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze etwa 20 - 30 Minuten überbacken.

Tipp: Wer möchte, kann auch noch gebratene Speckwürfel in die Sauce geben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Matthias_A

Also mir geht´s da ähnlich wie Miiichiii vor mir, ich muss einfach mal sagen, dies Rezept ist einfach suuuper lecker. Easy, schnell gemacht und einfach ein wahnsinns Auflauf, richtig gut. Beim Einkaufen vorher hatte ich Pech und erwischte nur noch einen recht kleinen Blumenkohl, deshalb hatte ich noch in Scheiben geschnittene und leicht vorgekochte Kartoffeln hinzugegeben. Die Kombi war einfach gut. Danke fürs Mitteilen des Rezeptes, Sterne sind dagelassen. Viele Grüße Matthias_A

15.04.2021 09:27
Antworten
Miiichiii

Es gibt zwar schon etliche Kommentare, aber ich kann nicht anders: Der Auflauf ist richtig lecker und total einfach! (Schwierigkeitsgrad "normal" angeben und "einfach" in den Titel ist auch eine interessante Idee😂) Jedenfalls habe ich noch einen Schuss Weißwein in die Soße gegeben, mehr als ich wollte, schmeckt aber super! Hab 5-Sterne dagelassen.

23.03.2021 19:17
Antworten
Torama

So lecker! Habe die doppelte Menge mit einem Kilo TK-Blumenkohl gemacht und kräftig gewürzt, ich habe mich sonst ans Rezept gehalten. Frikadellen dazu ... richtig leckeres Essen.

07.03.2021 09:01
Antworten
premiere1

Wird der Blumenkohl weich gekocht? Ist er dann nach dem backen nicht sehr weich?

28.02.2021 17:48
Antworten
Leela66

Super lecker der Auflauf, ich habe 2 grosse Kartoffeln mit in den Auflauf gegeben

27.02.2021 19:41
Antworten
fatzi

Hallo, dies Rezept habe ich früher öfters gemacht und bin jetzt wieder daran erinnert worden. Zum Glück, und es hat uns allen geschmeckt. Grüßle Gisela

26.02.2010 04:24
Antworten
Bali-Bine

Hallo! Habe den Auflauf heute Mittag nachgekocht, hat gut geschmeckt. Allerdings ist meine Bechamel beim Überbacken etwas wässrig geworden, weiß auch nicht, woran es lag. Denn vor dem Übergießen hatte sie eine tolle Konsistenz (ich habe noch etwas Parmesan reingetan, mache ich aber immer bei meiner Bechamelsauce). Vom Geschmack her war der Auflauf aber trotzdem fein. Dazu gab es bei mir Petersilienkartoffeln. LG, Bali-Bine

27.01.2010 17:16
Antworten
Gustl129

Halli Hallo, Deinen Auflauf gab es gerade, sehr lecker... wird es jetzt öfter geben. Lg Gustl129

13.01.2010 18:47
Antworten
cakinganni

Hallo, Hab gestern dein Rezept ausprobiert. Hatte noch Möhren da die ich reingeschnitten hab. War auch SEHR lecker. Liebe Grüße Anni

21.04.2009 23:06
Antworten
gescreamt

Hallo, habe heute Mittag das Rezept ausprobiert, einfach lecker. Bin begeistert, schmeckt sehr gut. Gruß Claudia

06.04.2009 12:31
Antworten