Europa
Gemüse
Italien
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Snack
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Toskanischer Brotsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 12.01.2009 210 kcal



Zutaten

für
150 g Weißbrot, mindestens vom Vortag
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
200 g Tomate(n), feste
1 halbe Salatgurke(n)
1 Paprikaschote(n), gelbe
1 Bund Rucola
½ Bund Petersilie
2 EL Essig, (Rotweinessig)
Salz und Pfeffer
5 EL Olivenöl
1 EL Kapern, kleine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Weißbrot in Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze leicht anrösten.

Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten, Gurke und Paprikaschote waschen. Von der Paprikaschote den Stielansatz und die Kerne mit den Häutchen entfernen. Alles Gemüse in kleine Würfel schneiden. Vom Rucola die welken Blätter wegwerfen und die dicken Stiele abschneiden. Rucola und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Essig, Salz, Pfeffer und Öl miteinander verrühren. Brot, Gemüse, Kräuter und Salatsauce mischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen, bis das Brot weicher wird. Den Brotsalat noch einmal mischen und vor dem Servieren die Kapern darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

03.03.2017 15:05
Antworten
angelika1m

Hallo, das ist ein leckerer, frischer Brotsalat durch den Rucola. Die Kapern hab' ich separat gereicht, da sie nicht bei allen Essern so beliebt sind. Von der Menge her wird es bei 150 g Brot eine grosse Schüssel voll. LG, Angelika

17.07.2010 14:55
Antworten