Vegetarisch
Vegan
Babynahrung
Frühstück
Kinder
Schnell
Studentenküche
Vollwert
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Haferbrei

gesundes Frühstück

Durchschnittliche Bewertung: 3.76
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.01.2009



Zutaten

für
150 ml Sojamilch (Sojadrink)
3 EL Haferflocken
Obst nach Wahl oder Obstmus

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Die Sojamilch mit den Haferflocken aufkochen lassen, bis ein Brei entsteht, dann das klein geschnittene Obst oder den Obstbrei unterrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Bei mir kam in den Haferbrei noch etwas Honig und an Obst habe ich Papaya und Banane genommen. Der Brei hat uns sehr gut geschmeckt, wir mögen das allgemein sehr sehr gerne. Vielen Dank für `s Einstellen. Grüße von Goerti

28.07.2018 20:47
Antworten
s-fuechsle

Hallo klane_maus, hab deinen Haferbei getestet. Mit Mandelmilch allerdings und eine Banane durfte mit hinein. Mal eine schöne Abwechslung. Lieben Dank für dein Rezept! ;o) Liebe Grüße, s-fuechsle

28.05.2018 15:06
Antworten
AlinaLara19

Ein gutes Rezept für eine Alternative zum klassischen Müsli. Ich habe noch klein geschnittene Banane unter gerührt und den Haferbrei mit Zimt und Zucker verfeinert. Schmeckt auch kalt nach einer Weile im Kühlschrank.

24.09.2014 22:00
Antworten
PoorKitty

Habe den Haferbrei heut mit Vanille-Sojamilch gemacht und dann hab ich mir noch 2 Erdbeeren und eine Banane reingeschnitten. War wirklich total lecker und das Mengenverhältnis passt! :-)

29.03.2014 10:54
Antworten
LolaDingens

kann man den auch kalt essen?

14.01.2014 23:31
Antworten
micorazon18

Lecker =) ich tue noch Sonnenblumenkerne dazu. Schmeckt lecker :)

26.07.2011 10:18
Antworten
kleinkoch24

Hallo Ich mag dein Rezept sehr! Aber hab noch ne Frage: Muss man immer geribenen Hafer benutzen?

02.05.2010 21:35
Antworten
klane_maus

heyy geriebenen Hafer kenn ich nicht, ich verwende immer Haferflocken, kannst sicher auch andere Getreideflocken verwenden falls du das meinst lg tina

05.06.2010 06:55
Antworten
Schoko_Mädel

Wirklich superlecker als Frühstück mit geraspeltem Apfel und etwas Zimt! Mein Lieblingsfrühstück und macht schön satt! Vielen Dank!

02.05.2009 11:40
Antworten
Masy

ich nehme Sojamilch Vanille oder Schokolade

14.01.2009 11:17
Antworten