Fettarme Kartoffelspalten aus dem Ofen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.68
 (476 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.01.2009 164 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), geschält und in Streifen oder Spalten geschnitten
1 TL Öl
½ TL Salz
1 TL Knoblauch, püriert oder 1 Knoblauchzehe durchgepresst
1 TL Kräuter der Provence oder Kümmel
1 Prise(n) Paprikapulver, nach Belieben

Nährwerte pro Portion

kcal
164
Eiweiß
4,06 g
Fett
1,54 g
Kohlenhydr.
31,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Kartoffeln mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel mit Deckel geben. Der Deckel auflegen und so lange kräftig schütteln, bis die Kartoffeln gleichmäßig mit Öl, Kräutern und Gewürzen überzogen sind.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen (wenn man mehr Öl nimmt kann man ohne Backpapier arbeiten) und die Kartoffeln darauf verteilen. Die Kartoffeln sollten nebeneinander, nicht übereinander liegen. In 45 Minuten knusprig goldbraun backen.

Für diese Kartoffelvariante lass ich gerne Pommes stehen. Schmeckt lecker und geht ganz einfach.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

seibttino

Hallo, muss man die Kartoffeln nach dem Waschen trocknen?

01.04.2021 06:00
Antworten
Morann55

Mit Kräutersalz, Knoblauch aus der Mühle und Paprika schmecken die Kartoffelspalten prima! Ich habe vorwiegend festkochende Kartoffeln verwendet und sie waren nach 25 min. fertig. 45 sind zuviel!

25.03.2021 13:23
Antworten
GreenKobold

Echt klasse das Rezept. 5 Sterne!! Hatte noch eine Priese Chiliflocken zugegeben. Gibt es definitiv häufiger

16.01.2021 20:20
Antworten
CosmoShiva

Die Kartoffelspalten landeten jetzt schon öfter bei uns auf dem Tisch. Die Zubereitung ist so simpel und sie schmecken einfach fantastisch. Egal ob zu Schnitzel, Leberkäse oder Hähnchenschenkel.

13.01.2021 17:15
Antworten
Stefi1995

Super. Ich verwende immer Verschiedene Gewürze je nach dem was ich da habe. Hab auch schon Hänchenschenkel mit rein gemischt. Zutaten für die Marinade aber nicht erhöht war super ❤

25.11.2020 08:54
Antworten
katerteddy2000

Einfach zu machen und super lecker dabei. Ich liebe diese Kartoffeln. LG Regina

03.02.2009 18:59
Antworten
alexandradugas

Hallo, Kartoffeln, Öl und Gewürze in einen Gefrierbeutel geben und alles durchmischen.....geht superschnell....schmecken sehr lecker... Gruß Alex

03.02.2009 12:08
Antworten
sp1904

Hallo! Ein super simples, wohlschmeckendes Rezept ohne viel Aufwand! Die Kartoffelspalten waren super würzig u außen leicht kross, innen weich.... hmmm, einfach lecker! Wir haben mit frisch gehacktem Rosmarin u zudem Kümmel gewürzt. Das Paprikapulver rundet das ganze harmonisch ab. Sehr gut!! Wir hatten dazu frischen Salat u einen selbstgemachten Kräuterquark.... Vielen Dank! Lieben Gruß =) Sabrina

23.01.2009 21:34
Antworten
Lord_Biro

Geraeuchertes Paprikapulver ist der Hammer! ;-)

15.04.2014 00:31
Antworten
Rodrigo22

Hallo zusammen, Kann mich nur anschliessen... Wunderbares Rezept mit ganz wenig Aufwand! Auch ich habe mit frischen Kräutern gewürzt, jedoch ohne Kümmel... Super lecker. Meine Familie hat kein Krümel übrig gelassen! Vielen Dank an den Poster für das tolle Rezept! Liebe Grüsse Barbara

06.10.2014 21:11
Antworten