Fleisch
Hauptspeise
Europa
Schnell
einfach
Schwein
Deutschland
Kartoffeln
gekocht
Camping
Studentenküche
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Wollwürste mit Kartoffelbrei

Bayerische Küche

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.01.2009 1397 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), geschält und gewürfelt
400 ml Milch
Salz, Pfeffer
Muskat
1 EL Butter
2 EL Öl
8 Würste, Wollwürste (G'schwollene)

Nährwerte pro Portion

kcal
1397
Eiweiß
67,47 g
Fett
104,66 g
Kohlenhydr.
36,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kartoffeln mit Milch aufkochen. Zugedeckt in ca. 20 Min. sehr weich kochen.
Salz, Pfeffer, Muskat und Butter zufügen und mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken.

Während die Kartoffeln kochen, Wollwürste in heißem Öl pro Seite ca. 3 Min. goldgelb braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, war sehr lecker,bei uns nennt man die auch Oberländer. LG Brigitte

27.02.2020 11:26
Antworten
Milly07

Hallo... Ich habe die Wollwurst bei einer Münchner Familie kennen- und liebengelernt paniert wie ein Schnitzel mit Ei und Weckmehl und dann gebraten. Dazu auch Kartoffelbrei und Salat. Sowas von lecker! LG Milly

24.01.2015 07:42
Antworten
Betty_75

Hallo, habe heute Wollwürste mit Kartoffelpüree gemacht und es war sehr lecker! Ich habe die Wollwürste vorher in Milch getaucht und ich hatte auch noch vom Schweinebraten Sauce übrig, die sehr gut dazu gepasst hat! Ein super Essen^^ LG Betty Foto kommt auch

06.06.2014 15:19
Antworten
Xullie

Hmm, Wollwürste lieben wir auch.... noch besser (weil saftiger) werden sie, wenn man sie vor dem Braten in Milch taucht. Gibt´s bei uns morgen.....;-))

09.10.2009 16:38
Antworten
Fannylein

Hallo, ich liebe G'schwollne über alles mit Kartoffelbrei oder auch mit Kartoffelsalat. Heute gabs Kartoffelsalat dazu. Lg Fanny

28.02.2009 17:16
Antworten