Fischpflanzerl / Fischfrikadellen mit Essiggurken und Käse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 11.01.2009



Zutaten

für
600 g Fischfilet(s) (Seelachsfilet)
1 Semmel(n), altbacken
1 Zwiebel(n), fein gehackt
1 Zitrone(n) (Bio), den Abrieb davon
2 EL Zitronensaft
1 Bund Petersilie, gehackt
100 g Gewürzgurke(n), klein gewürfelt
100 g Käse (Gouda), klein gewürfelt
3 Eigelb
Salz und Pfeffer
n. B. Semmelbrösel
Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebel fein würfeln, Petersilie hacken. Die Semmel in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Den Seelachs abwaschen, abtrocknen, klein schneiden und pürieren. Gewürzgurken trocken tupfen und klein würfeln, Gouda ebenfalls klein würfeln. Von der Zitrone die Schale abreiben und auspressen.

Nun den pürierten Fisch, Zwiebel, Petersilie, Semmel, Gewürzgurken, Gouda, Zitronenschale und 2 EL Saft sowie die 3 Eigelbe in einer Schüssel gut miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Masse nicht fest genug sein, noch Semmelbrösel dazugeben.

Frikadellen formen, in Semmelbröseln wenden und in einer Pfanne mit Butterschmalz auf jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Mit Zitronenspalten garniert servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

iceheater

Schon mehrfach gemacht. Schmeckt auch den Kindern super, heute wieder 👍

10.01.2020 14:40
Antworten
iceheater

super lecker. Hab alles durch den Fleischwolf gedreht (statt püriert), dann bleibt auch noch etwas Struktur übrig. Ansonsten echt klasse, danke

16.01.2019 11:00
Antworten
ernie66

Danke für das super leckere Rezept, ganze Familie ist begeistert. Hab halb Lachs und Seelachs genommen. Und alles auf einem Backblech bei 190 grad 30 min im Rohr gemacht. Liebe Grüße

27.11.2018 19:43
Antworten
Marioyal

Hallo Nela67, danke für dein tolles Fischfrikadellen Rezept, hat mir ausgezeichnet geschmeckt :-))) und so viel besser als die fertigen TK Produkte. Werde ich nun nur noch so selbst zubereiten, insbesondere die Käsenote in der Masse imponiert mir. Bild hochgeladen. VG - Marioyal

02.01.2016 19:30
Antworten