Cola - Rinderbraten


Rezept speichern  Speichern

Rinderbraten mal ganz anders, aber lecker und weich

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.01.2009



Zutaten

für
2 kg Rinderbraten (Unterschale)
1 EL Salz
1 EL Chilipulver
1 TL Thymian
1 TL Basilikum
1 TL Oregano
1 TL Paprikapulver
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 TL Kerbel
1 TL Senfpulver
1 EL Worcestersauce
½ Liter Cola (keine Diät-Cola verwenden)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Rinderbraten in eine große Backform oder Bräter geben. Die Gewürze mischen. Die Worcestersauce über den Braten gießen und die Gewürzmischung darauf streuen. Die Cola rings um den Braten in die Form gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 30 Minuten schmoren, dann die Hitze auf 150°C zurückschalten und weitere 3 Stunden schmoren.

Das Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden und servieren.

Der Braten ist weich und schmeckt mit Kartoffelbrei und Buttergemüse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Snäcky

Wieso soll das eigentlich nicht mit zuckerfreier Cola funktionieren?

01.05.2020 09:34
Antworten
Praline001

⭐⭐⭐⭐⭐ Ein tolles Rezept, waren begeistert, wie saftig und zart der Rinderbraten war.

02.02.2020 18:17
Antworten
Christopher87

Was passt da für eine Sauce zu?

02.02.2020 16:26
Antworten
Thomaso1

Hallo Christopher87, Du brauchst keine Sauce! Sei mal überrascht was Cola und Gewürze für eine Sauce ergeben! LG

06.10.2020 22:44
Antworten
Joburg89

Genial!

01.12.2019 20:36
Antworten
annadi

Hat das schon jemand mit Schweinebraten ausprobiert ? Rind isst bei uns leider niemand. Gruß annadi

28.02.2010 21:58
Antworten
Lunalight72

Wenn du Nacken (Kamm) nimmst wird er wahnsinnig lecker und zart

03.11.2017 08:43
Antworten
Bushido186

Ist der Nacken nicht zu durchwachsen? Ist da dann nicht zu viel Fett dran?

31.01.2018 21:30
Antworten
christianef

Hey, ich war so neugierig -Cola und Braten- und hab es getestet. Es ist super einfach -alles in eine Form und ab in den Backofen. Das Ergebnis ist sehr lecker. Der Fond sehr würzig bis fast scharf und gar nicht Cola-süß. Ich habe ihn einkochen lassen, mit Sahne abgeschmeckt und mit kalter Butter montiert. Grüssle ChristianeF

20.02.2010 16:15
Antworten
mausi2308

Also uns hat der Braten super geschmeckt. Das Fleisch war total zart. Ein einfaches und tolles Rezept. Vielen Dank

06.11.2009 14:27
Antworten