Maronenkuchen

Maronenkuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 11.01.2009



Zutaten

für
70 g Butter
90 g Zucker
70 g Mehl
3 Ei(er)
1 Msp. Backpulver
200 g Butter
200 g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
320 g Marone(n), gekochte
1 Pck. Kuvertüre, vollmilch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Eier trennen, die Eiweiß zu Schnee schlagen. Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen und den Eischnee unterheben. Das Mehl durchsieben, das Backpulver dazugeben und alles mit der Eischnee-Butter-Zucker Mischung vermengen.

Ein Backblech in der Größe 20 x 20 cm mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Den Teig bei 180°C ca. 20 - 25 min. backen.

Butter, Puderzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Maronen pürieren und unter die Masse heben. Den abgekühlten Boden in der Mitte durchschneiden und die Maronenmasse darauf verstreichen. Die Kuvertüre nach Packungsangaben schmelzen und über den Kuchen geben.

Den Kuchen in kleine quadratische Häppchen teilen. Nicht zu groß denn er ist schon einwenig "gehaltvoll", aber sehr lecker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rotpatient

Super Rezept, habe ihn jetzt 2x gemacht und jetzt 1 Vanillezucker genommen, ist nicht ganz so süß. Hast aber etwas vergessen .²Den abgekühlten Boden in der Mitte durchschneiden und die Maronenmasse darauf verstreichen.² Wie sollte er weiter behandelt werden. Ich habe den Boden quer durchgeschnitten und jetzt die Masse auf die 1. Hälfte gegeben, die 2. Hälfte dann auf die angedickte Maronenmasse gegeben. Dann etwas Kuvertüre, aber nur wenig, sonst kann manden Kuchen kaum schneiden (Kuvertüre wird sehr hart).

21.01.2014 18:10
Antworten