Bewertung
(18) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.01.2009
gespeichert: 498 (0)*
gedruckt: 7.342 (27)*
verschickt: 36 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.04.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s) (ca. 360 g)
3 EL Sojasauce
1 TL Honig, flüssiger
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlener
Frühlingszwiebel(n)
400 g Salat, gemischter, nach Wahl
125 g Cocktailtomaten
  Für das Dressing:
1 EL Essig (Weißweinessig)
1 EL Senf, grobkörniger
  Zucker
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlener
4 EL Olivenöl
2 EL Öl zum Anbraten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 360 kcal

Die Sojasauce mit dem Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zu der Sauce geben und etwa eine halbe Stunde darin marinieren lassen.

Die Frühlingszwiebeln und die Tomaten waschen und putzen. Anschließend kleinschneiden. Den Salat waschen und trocken schleudern. In mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Portionsweise auf Tellern verteilen.

Für das Salatdressing den Senf und den Weißweinessig mit Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Das Olivenöl zum Schluss unterschlagen. Die Sauce entweder unter den Salat mischen oder extra reichen.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbruststücke unter Rühren ca. 5 Minuten braten. Auf die Teller über den Salat geben.

Dazu gibt es bei mir immer noch frisches Baguette.

Tipp: Beim Salat kann natürlich nach Belieben noch Mais, Möhre, Gurke etc. hinzugefügt werden.