Backen
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Feiner Rehrücken

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 08.01.2009



Zutaten

für
50 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Ei(er)
50 g Schokolade, gerieben
1 EL Kakaopulver
1 TL Zimt
2 EL Weinbrand oder Rum
100 g Mandel(n), gerieben
30 g Mehl
½ TL Backpulver

Zum Bestreichen:

Marmelade (Johannisbeergelee)
Kuchenglasur (Schokoglasur)
evtl. Mandelstifte
Fett für die Form
Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Eier trennen. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Butter unterrühren und cremig schlagen. Geriebene Schokolade, Kakao, Zimt und Weinbrand oder Rum sowie das Mehl mit dem Backpulver unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

Den Teig in eine befettete, bemehlte Rehrückenform (oder auch Kastenform) füllen und bei 175°C ca. 45 - 50 min. backen (Nadelprobe).

Mit Marmelade bestreichen und mit Schokoglasur überziehen. Evtl. mit Mandelstiften verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Moni01

habe ihn heute auch nachgebacken einfach herrlich der rehrücken und er geht super schnell danke für das rezept

23.07.2011 16:18
Antworten
lisi68

Hallo Pumpkin-Pie! Danke fürs nachmachen und für die gute Bewertung! Freut mich, dass dir der Kuchen geschmeckt hat. LG Lisi

13.05.2009 12:11
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, den Rehrücken habe ich probiert und er ist sehr lecker. Besonders durch den Rum bekommt er ein feines Aroma, zudem ist er noch schnell gemacht. Ein schönes Rezept, ein Foto ist auch unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

11.05.2009 01:28
Antworten