Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.01.2009
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 376 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.12.2002
11 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 m.-große Möhre(n), oder auch nach Belieben mehr
1/2  Staudensellerie, auch hier nach Belieben mehr
3 m.-große Zwiebel(n)
1/2 Bund Petersilie
Schweinesteak(s)
  Salz und Pfeffer, weißer
2 EL Öl
2 EL Mehl
Knoblauchzehe(n)
1 EL Tomatenmark
1 gr. Dose/n Tomate(n), (850 ml)
10 EL Weißwein
1 EL Gemüsebrühe, (instant)
1 TL Gemüsebrühe, (instant)
Lorbeerblätter
 etwas Thymian, frischer oder getrockneter
 etwas Rosmarin, frischer oder getrockneter
200 g Reis (Risotto)
Zitrone(n), unbehandelte
50 g Parmesan
50 g Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 640 kcal

Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Würfel schneiden. Selleriestange (lediglich nur eine halbe, oder auch nach Belieben etwas mehr) putzen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Petersilie waschen, abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. 2/3 der Petersilie zugedeckt beiseite stellen.

Schweinesteaks waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Steaks in Mehl wenden.
1 -2 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Schweinesteaks darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Steaks aus dem Bräter nehmen.

2/3 der Zwiebelwürfel, Knoblauch und 1/3 der Petersilie im verbleibenden Bratenfett andünsten. Tomatenmark, Möhren und Sellerie zugeben und kurz mit anschwitzen. Tomaten samt Saft (1 große Dose Tomaten - 850 ml), 5 El. Wein und 1 TL Gemüsebrühe zugeben, aufkochen lassen.

Angebratene Schweinesteaks, 1/4 Wasser, 2 Lorbeerblätter, Thymian und Rosmarin zugeben, aufkochen lassen. Ca. 30 min. zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Übrige Zwiebelwürfel darin anschwitzen, Reis zufügen, glasig dünsten. 600 ml Wasser und 5 EL Wein nach und nach zugießen, aufkochen lassen. 1 EL Brühe einrühren. 1 Lorbeerblatt und etwas Rosmarin zugeben. 15 - 20 Min. köcheln lassen, dabei häufiger umrühren.

Für die Gremolata Zitrone waschen, Schale abreiben, 2 Knoblauchzehen hacken, Rest Petersilie mit Knoblauch und Zitronenschale mischen. Käse reiben. Butter würfeln, Parmesan und Butter unter den Reis rühren, würzen. Alles anrichten, mit Rest Gremolata bestreuen. Mit übriger Petersilie garnieren.

Anmerkung:
Ich habe für das Risotto eine ganze Zwiebel genommen. Ich denke, das tut dem Risotto keinen Abbruch. Die Gremolata muss nicht unbedingt sein, schmeckt aber lecker dazu.