Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.05.2001
gespeichert: 324 (0)*
gedruckt: 2.901 (3)*
verschickt: 108 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
618 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
80 g Löffelbiskuits
6 EL Ananassaft, ca. 60 ml
100 g Mascarpone
4 EL Kokossirup (Fertigprodukt)
2 EL Rum, weißer
2 EL Limettensaft
Babyananas (ca. 350 g)
2 EL Kokoschips (aus dem Reformhaus)
  Zitronenmelisse für die Dekoration

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 605 kcal

Löffelbiskuits in einem großen Gefrierbeutel mit dem Fleischklopfer oder der Nudelrolle grob zerkleinern. Biskuitstückchen in zwei Dessertschälchen geben, mit dem Ananassaft beträufeln und mit einem Löffel leicht andrücken.

Mascarpone in einer Schüssel mit Kokossirup dick cremig aufschlagen. Rum und Limettensaft nach und nach unterrühren. Mascarponecreme auf die Keksmasse geben und mindestens 1 Stunde abgedeckt kalt stellen.

Den Boden der Ananas knapp abschneiden, Blattkrone ebenfalls abschneiden oder rausdrehen. Frucht senkrecht aufstellen und von oben nach unten dünn schälen. Die braunen „Augen“ mit einem spitzen Obstmesser herausschneiden. Fruchtfleisch längs vierteln, den etwas härteren Strunk entfernen, die Viertel der Länge nach in dünne Spalten schneiden.

Kokos-Chips in einer trockenen Pfanne ohne Fett unter Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, herausnehmen. Zum Servieren die Ananasspalten und Kokos-Chips auf den Karibik-Desserts anrichten, mit Zitronenmelisse garnieren.