Franzis Möhren in Sahnesauce


Rezept speichern  Speichern

Herrliche Beilage zu Herzoginkartoffeln und Kartoffelbrei

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.01.2009 403 kcal



Zutaten

für
400 g Möhre(n)
50 g Butter
25 g Zucker
500 ml Gemüsebrühe
50 ml Sahne
1 EL Stärkemehl
Salz und Pfeffer
evtl. Majoran

Nährwerte pro Portion

kcal
403
Eiweiß
3,64 g
Fett
26,72 g
Kohlenhydr.
37,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Möhren schälen und waschen, dann in Scheiben schneiden. Butter im Topf schmelzen, Zucker zufügen und leicht karamellisieren lassen (etwa 3 Minuten), dann Möhren hinzugeben und unter Umwenden im Zucker-Buttermix anbraten.
Nach etwa 5 Minuten mit 100 ml Gemüsebrühe aufgießen, nun erst die Sahne zugeben und erst danach mit der restlichen Gemüsebrühe soweit auffüllen, dass die Möhren gerade bedeckt sind.
Bei niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Möhren gar sind (ich mag sie bissfest und koche nur etwa 20 min). Bei Bedarf Brühe nachgießen.

Je nach Wunsch kann die Soße mit etwas Stärkemehl angedickt werden: Dazu einen Esslöffel Stärkemehl in kaltem Wasser klümpchenfrei verrühren und nach und nach unter Rühren in die kochende Sauce geben, bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Dazu esse ich am liebsten selbst gemachte Herzoginkartoffeln oder Kartoffelbrei.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sterneköchin2011

Hallo, sehr lecker, würde beim nächsten Mal jedoch die Zuckermenge reduzieren und auch weniger Gemüsebrühe nehmen. Mit frischem Majoran zubereitet. LG von Sterneköchin2011

09.09.2020 13:13
Antworten
Min2403

Das Gemüse ist überragend !!! Gibt es garantiert bald wieder. Lieben Dank dafür.

20.08.2020 10:40
Antworten
omaskröte

Hallo, sehr lecker die Möhren ich mich nur bedanken für das Rezept. LG Omaskröte

28.02.2020 08:08
Antworten
anjage09

Super lecker, wird es öfter geben

18.09.2019 10:21
Antworten
Monique862801

Super lecker, wenn es fleischlos bleiben soll einfach mit selbstgemachtem Kartoffelbrei❤️Danke für das Rezept

02.06.2019 14:39
Antworten
anemone76

Hallo Franzi, wir haben vorher diese Möhren gegessen, einfach nur lecker! Sogar Göga fand es super und meinte das kann ins Standartprogramm aufgenommen werden! Lg Mel

07.02.2010 18:49
Antworten
Jaydinho

Achja: habe statt Majoran Petersilie hinzugegeben, da ich anderes nicht zur Hand hatte und es war eine sehr leckere Alternative! =)

22.01.2010 14:02
Antworten
Jaydinho

Huhu, habe sie heute zum Mittag als Beilage zum Kartoffelbrei und Bratwurst gemacht! EIN GEDICHT! SEEEEEEEEEEEEEHR LECKER! Habe allerdings etwas weniger Brühe genommen (350ml) und das hat auch gereicht. Danke für das tolle Rezept! Gruß, Sabrina

22.01.2010 14:00
Antworten
Gaby68

Hallo Franziska86 Habe Deine Sahnemöhren heute nachgekocht und muss sagen sehr lecker mmmhhh!!! Die wird es in Zukunft öffter geben,vielen Dank für das tolle Rezept Volle Punktzaht von mir ***** Gruss Gaby

13.10.2009 21:28
Antworten
Anmabo

Hallo, ich habe das Rezept ausprobiert und es gefällt mir sehr gut! Ich habe die Soße nach Ihren Angaben angedickt und dann war sie wirklich perfekt! Vielen Dank für das schöne Rezept! Werde ich bestimmt öfter machen!

14.01.2009 16:04
Antworten