Bewertung
(31) Ø4,64
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.01.2009
gespeichert: 606 (1)*
gedruckt: 8.728 (40)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.01.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 dünne Roulade(n) vom Rind, je ca. 150 - 200 g
8 Scheibe/n Speck, geräuchert
Zwiebel(n)
4 TL Senf
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
200 ml Rotwein
400 ml Fleischbrühe
1 EL Tomatenmark
100 ml Sahne
  Saucenbinder
30 g Butterschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rouladen zuerst kurz unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Dann mit dem Fleischklopfer schön breit klopfen, salzen und pfeffern. Mit je 1 Tl Senf bestreichen und den Speck auflegen. Mit den in Scheiben geschnittenen Zwiebeln belegen. Die ganze Fülle mit Paprika und Salz bestreuen. An der Längsseite einklappen und zu Rouladen aufrollen und mit Küchengarn umwickeln.

Die Rouladen im Schnellkochtopf in Butterschmalz kräftig anbraten bis sie schön braun sind. Danach mit dem Rotwein und der Fleischbrühe ablöschen, Tomatenmark einrühren, kurz aufkochen und den Deckel schließen. Nach dem Ausdampfen Regel ganz vorschieben und ca. 20-25 min bei mittlerer Hitze garen.

Schnellkochtopf nach Anweisung abdampfen und Soße mit Soßenbinder je nach Geschmack andicken, mit Salz und Paprika edelsüß abschmecken und die Sahne einrühren.

Dazu schmecken lange Spätzle und Brokkoli.