Backofengemüse mit Knoblauch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.26
 (70 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.05.2003



Zutaten

für
1,2 kg Kartoffel(n) (Frühkartoffeln)
4 EL Öl (Olivenöl)
Salz
2 Paprikaschote(n), bunte
1 Zucchini
1 Aubergine(n)
4 Zehe/n Knoblauch
4 Zweig/e Rosmarin
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln waschen, längs vierteln und in eine Auflaufform geben. Öl darüber träufeln und salzen. Im Ofen dann etwa 30 Minuten garen. Zwischendurch wenden.
Das Gemüse waschen, putzen und dann in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und hobeln. Alles zu den Kartoffeln geben, salzen und pfeffern. Rosmarin darauf legen und Gemüse weitere 20-25 Minuten garen.
Etwas Weißbrot und gegrilltes Fleisch schmeckt toll dazu.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zotti1964

Leider gab der Kühlschrank nicht alles her, so dass ich Kartoffeln, Paprika und Karotten benutzt habe, sowie Rosmarinpulver. Dennoch war es superlecker und nebenbei wenig Arbeit. Wird unter Lieblingsrezepte gespeichert!

26.08.2020 14:49
Antworten
DolceVita4456

Ich habe die Kartoffeln weggelassen, dafür noch eine große Zwiebel genommen und mehr Knoblauch. Der Rosmarin war aus meinem Garten. Allerdings bin ich mit der angegebenen Garzeit nicht hingekommen, ich hatte das Gemüse ca. 45 Minuten im Ofen. Zum Schluss habe ich noch etwas weißen Balsamico über das Gemüse gegeben und ein, zwei Spritzer Zitronensaft. Geschmeckt hat es sehr lecker, bei uns gab es lediglich frisches Ciabatta dazu. LG DolceVita

26.06.2020 15:11
Antworten
strippenzieher1964

Ich habe mehr Knoblauch und eine Zwiebel verwendet . Sehr gut ! AK

23.12.2018 16:19
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mega lecker. Wir haben das Gemüse noch mit Austernpilzen, Lauch und Tomaten ergänzt. Dazu gab es dann gebackenen Feta auch aus dem Ofen. Perfekt

01.01.2015 22:18
Antworten
summertime66

Ein herrlich einfaches und so schmackhaftes Gericht.

12.10.2014 19:41
Antworten
matti

Doppelte Portion Rosemarie, dann kann man den Knoblauch getrost weglassen.

31.01.2004 13:32
Antworten
Nine_85

Schmeckt richtig, richtig lecker! Besonderst weil wir nicht grad die großen Fleischesser sind ist es bei uns gar nicht mehr weg zu denken.

14.12.2003 02:12
Antworten
Micha_surprise

Eine Gemüsegedicht!!! Wirklich nur zu empfehlen. Gerade wer auf Knoblauch steht kommt an diesem Rezept nicht vorbei. Für mich als Knoblauch-Genießer dürfen es auch ruhig 6-7 Zehen sein. Ein kleiner Tipp noch: während des Backens sollten die Auberginen ruhig mit reichlich Ölivenöl getränkt werden. Sie nehmen das Öl auf und werden somit nicht zu trocken. Viel Spaß beim Dichten!

18.11.2003 16:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich habe das auch schon vorher vorbereitet und dann mit Alufolie gut verschlossen. Schmeckte allen gut ,sogar den Gemüse Muffeln. LG Bine

10.11.2003 07:51
Antworten
Kinileinchen

Hört sich verführerisch an! Kann ich dieses Rezept schon morgens vorbereiten oder einen Teil? Wenn ich Gäste habe, muß ich immer Vieles vorbereiten können. L.G. Kinileinchen

28.09.2003 12:53
Antworten