Afrika
Backen
Brot oder Brötchen
Frühstück
Kinder
Marokko
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Hörnchen

Das ist ein sehr leckeres Rezept aus meiner Kindheit. Für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 2.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.01.2009



Zutaten

für
1 kg Mehl
2 Ei(er)
1 Glas Öl
1 Glas Zucker
1 Glas Orangensaft
½ TL Salz
2 Pck. Trockenhefe, oder 1 Würfel Hefe
Nutella, oder Marmelade
Zucker
1 Eigelb
etwas Kondensmilch
Butter, oder Margarine zum Verarbeiten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 90 Min.
Aus den Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig kneten und gehen lassen bis er sich verdoppelt.

Die Hände mit Butter oder Margarine einschmieren und erst dann den Teig verarbeiten!

Aus dem Teig kleine Bälle formen. Dann zu einem Kreis ausrollen, wie eine Torte in Stücke zerteilen. An den äußeren Rand mit zwei Löffeln kleine Nutellakleckse oder Marmelade verteilen. Die Stücke von außen nach innen zu Hörnchen aufrollen. Die Enden dann etwas nach innen biegen,

Backblech mit Backpapapier auslegen und die Hörnchen darauf legen, noch einmal 10 Minuten gehen lassen. Vor dem Backen mit Eigelb und Kondensmilch bestreichen.

Die Hörnchen können auch vor dem Backen mit Zucker bestreut werden.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen bis diese goldbraun werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, danke für die Idee ich nahm 500 g Mehl einen halben Würfel frische Hefe, statt Öl nahm ich Butter Orangensaft habe ich nicht verarbeitet die Füllung war Marmelade. Lg Omaskröte

28.03.2019 11:49
Antworten
niga

Hallo , habe grade die Hörnchen genau nach Rezept und Anleitung gebacken, aber leider war der Teig zu fest und lässt sich somit nicht gut verarbeiten.Die Hörnchen sind unförmig, und sehr trocken.Na ja, vielleicht klapptn es nächstes mal besser......werde es auf jeden Fall nochmal probieren.

15.02.2013 17:41
Antworten
Hanimon

Hallo, ich wollte mal fragen, wie groß die Gläser sind für den Orangensaft und das Öl? Weil ich habe das Rezept ausprobiert und bei mir war der Teig nicht zu kneten, weil ich zu wenig Flüssigkeit hatte, also hab ich ein wenig Wasser dazu, aber ich denke, das hat das Ergebnis verfälscht, weil die Hörnchen nicht so schön weich geworden sind, sonder ziemlich hart. LG Hanimon

17.08.2010 19:58
Antworten
Siham1977

Hallo Bross Super Bilder Danke das du sieh hier eingestellt hast. LG Siham

27.02.2009 20:32
Antworten
bross

Diese Hörnchen sind total lecker! Habe sie mit Marmelade gefüllt, aber leider den Rand nicht richtig fest verschlossen! So ist einiges von der Füllung beim backen verloren gegangen. Beim nächsten mal wird es hoffentlich besser. Vielen Dank für das tolle Rezept. LG! bross

17.02.2009 12:21
Antworten