Bewertung
(7) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2009
gespeichert: 320 (0)*
gedruckt: 2.029 (2)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.10.2005
47 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

500 g Pellkartoffeln
250 g Quark
100 g Mehl
50 g Zucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
 etwas Zitronenschale, abgerieben
2 EL Rosinen, nach Belieben
  Fett, zum Braten
  Zucker, zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gekochten Kartoffeln erkalten lassen (am besten einen Tag vor der Zubereitung kochen), dann schälen und reiben. Den Quark durch ein Sieb streichen, mit Kartoffeln, Mehl, Zucker, Ei, Salz und abgeriebener Zitronenschale vermischen. Nach Wunsch auch 2 Esslöffel Rosinen zufügen.
Mit bemehlten Händen den Teig zu Kugeln formen, breit drücken und in heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten. Die Keulchen können mit Zucker bestreut werden.