Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Spinat

mit Milch und Zwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.53
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.01.2009



Zutaten

für
2 kleine Zwiebel(n)
½ Liter Milch
1 Paket Spinat (TK)
2 EL Mehl
etwas Öl
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebeln würfeln und im Topf mit etwas Öl glasig anlaufen lassen. Das Mehl zugeben und verrühren. Nun Milch zugießen und die Mehlschwitze schnell rühren, da es sonst Klümpchen geben kann.

Jetzt den Spinat dazu und bei geringer Hitze warm werden lassen. Gelegentlich umrühren. Dazu Salzkartoffeln und Spiegelei servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Joergi64

Super Rezept. Volle Punktzahl! Ich mache noch Pfeffer aus der Mühle und Knoblauch ran.

11.08.2014 16:52
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Da kann man sich die Sahne sparen, dazu gab es Wollwürste und Kartoffeln. Besten Dank!!

19.02.2013 14:20
Antworten
myelo

Besser als jeder Blubbspinat und schnell zu machen . Sehr gut !!! Danke.

30.10.2012 13:16
Antworten
sunmelon

Mein Mann mag kein Spinat! Aber seit ich dieses Rezept ausprobiert habe, isst selbst er Spinat gerne. Ich bin so froh, dass ich das Rezept gefunden habe, seitdem gibt es keine Beschwerden mehr, wenn ich Spinat mit Spiegeleier und Kartoffelbrei machen will. :-) Vielen dank dafür.

28.07.2012 19:28
Antworten
SternchenLena07

Ich Liebe dieses Rezept mein Freund und ich Essen es immer nach diesem Rezept und ich Kann nur sagen sehr Gut ;) :D :)

07.06.2012 19:18
Antworten
Joergi64

Tolles Rezept. Mit den Zwiebeln, Öl, Milch und Mehl als Basis wird der Spinat sehr lecker. Da kann man dann auch den preiswerten (bei mit REWE Eigenmarke) nehmen. Blubb muss nicht sein :-)

07.06.2012 16:33
Antworten
3mpi

statt mit Spiegelei habe ich Hünchenbrust mit Peffer und Rosmarin in Olivenöl gebraten gehabt. Sehr leckere Kombination :)

05.05.2011 12:26
Antworten
sandrakoch

Habe heute für meine Kinder dieses Spinatrezept ausprobiert. Resultat: Die Teller waren komplett leer gegessen :-)! Die höchste Bewertung !

29.10.2009 13:02
Antworten
xxKarottexx

hi floh08... ich freue mich das euch das Rezept so gut gefällt. Mit muskat werde ich auch mal probieren.Ich mache sie meist nur an Suppen und Kartoffelpürre.lg karotte

29.01.2009 15:06
Antworten
floh08

Das ist für meine Familie das beliebteste Spinatrezept. Geschmacklich durch die Zwiebel perfekt.Ich würze noch mit Muskatnuß nach. Außerdem steht innerhalb kürzester Zeit ein leckeres Essen auf dem Tisch!!

28.01.2009 17:57
Antworten