Süße Zuckerbrezeln


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 06.01.2009



Zutaten

für
75 g Margarine, weiche oder Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker, (ich verwende 10 g selbst hergestellten)
1 Ei(er), (Größe M)
2 Eigelb
½ Zitrone(n), Schale, unbehandelt
8 Tropfen Bittermandelaroma
200 g Mehl
50 g Mandel(n), gemahlene (ohne Haut, dann werden die Brezeln heller)
1 TL Backpulver
50 g Hagelzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Zuerst das Fett mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
Ein Ei und ein Eigelb, Zitronenschale und Bittermandelöl zufügen und alles gut verrühren .
Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, ebenfalls zufügen und zu einem weichen Teig verkneten.
Den Teig für ca. 2 Std. kalt stellen (je länger, je leichter lässt er sich hinterher weiterverarbeiten, ich lasse ihn auch schon mal über Nacht im Kühlschrank).

Aus kleinen Stückchen (ca. 10-12 g schwer) ca. 15 cm lange Rollen formen. Diese zu Brezeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Das verbliebene Eigelb mit einem Teelöffel Wasser verrühren und die Brezeln damit gleichmäßig bestreichen.
Die Brezeln mit dem Hagelzucker bestreuen.

Die Brezeln im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 12 Minuten backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.