Eintopf
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Rind
Schnell
Schwein
Wild
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Axels schnelle Fleischsuppe

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Resteverwertung

10 min. simpel 06.01.2009



Zutaten

für
1 große Kartoffel(n) oder 2 mittlere
1 Zwiebel(n)
Suppengemüse, noch leicht bissfest, nicht zerkocht
Braten- oder Kochfleischreste (bei mir waren es: Ente, Ochsenschwanz, Kaninchen, klein geschnitten
evtl. Gewürz(e) nach Wunsch
Salz und Pfeffer
Fett, (abgeschöpftes Entenfett)

Zubereitung

Die Kartoffel schälen, waschen, abtropfen, klein würfeln, so ca. 1x1 cm. Die Zwiebel schälen, klein würfeln.
In einer Pfanne 1 El Entenfett erhitzen, Kartoffelwürfel darin ca. 10min, unter wenden, leicht kross braten. Die Zwiebelwürfel dazu, ca. 10min, unter rühren mitbraten.
Das Fleisch von der Ente, Kaninchen klein schneiden.

Im Topf Wasser mit Suppengemüse aufkochen, Hitze reduzieren, das Fleisch dazu, alles erwärmen.
Die krossen Kartoffelwürfel, Zwiebelwürfel auf Küchenpapier abtropfen lassen, in die Suppe geben, umrühren.
Nach Belieben abschmecken.

Dazu Brötchen oder Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare