Warmes Schokoladentörtchen


Rezept speichern  Speichern

ein Rezept für den Tischdampfgarer

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 06.01.2009 379 kcal



Zutaten

für
100 g Schokolade oder Kuvertüre
50 g Butter, weiche
3 Ei(er)
85 g Puderzucker
35 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Vorweg: Ich habe den Tischdampfgarer Tefal VitaCuisine. Bei anderen Modellen kann die Zubereitung abweichen.

Zubereitung:
Schokolade oder Kuvertüre in Stücke brechen und in die Reisschale des Dampfgarers geben. Die Reisschale gut mit Alufolie verschließen. Es darf kein Wasserdampf in die Schale kommen, sonst wird die Schokolade grisselig / grießig und ist verdorben. Die Schokolade zehn Minuten im Dampfgarer schmelzen.

Währenddessen die Eier trennen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eigelb, Butter, Puderzucker und Mehl schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade unterheben, dann das Eiweiß ebenfalls unterheben.

Dariol- oder Timbale-Förmchen buttern. Ersatzweise gehen auch hitzebeständige Glasschälchen. Den Teig in die Förmchen geben und in den großen Garraum stellen. 30 Minuten dämpfen. Die Törtchen gehen hoch und fallen nicht wieder zusammen.

Törtchen stürzen und noch warm servieren, zum Beispiel mit Vanillesauce. Wer’s noch schokoladiger mag, legt auf das warme Törtchen ein dünnes Schokotäfelchen. Die Schokolade läuft dann am Törtchen runter.

Für eine weihnachtliche Variante kann man dem Teig 1 TL Lebkuchengewürz zugeben. Sind die Törtchen früher fertig, als sie serviert werden sollen, kann man sie im Dämpfer auch gut warm halten. Sollte was übrig bleiben: Sie schmecken auch kalt, fallen beim Erkalten aber etwas zusammen, bekommen Risse in der Oberfläche.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.