Bewertung
(32) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.01.2009
gespeichert: 3.058 (5)*
gedruckt: 8.138 (37)*
verschickt: 84 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.03.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kg Schweinenacken
Lorbeerblätter
Pfefferkörner
Zitrone(n)
150 ml Mineralwasser
2 TL Salz und Pfeffer
2 cl Wodka
500 g Zwiebel(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Schweinenacken in Würfel schneiden und in einen geeigneten Topf packen. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und dazu geben. Die Zitronen halbieren und darüber ausdrücken, danach die ausgedrückten Stücke in Scheiben schneiden und auch mit in den Topf geben. So viel Mineralwasser dazu geben, dass das Fleisch fast bedeckt wird. Wodka, Lorbeerblätter und Pfefferkörner dazu geben, salzen und pfeffern. Vorsichtig alles vermischen und 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Ab auf die Spieße und grillen!

Die Zwiebeln sollten zum Fleisch gegessen werden, sehr lecker ist es auch, wenn man sie auf Alufolie legt und auch grillt.

Den Wodka kann man auch weg lassen.

Dazu schmeckt sehr gut Reis und Salat.