Schmorkartoffelpfanne mit Hühnchen

Schmorkartoffelpfanne mit Hühnchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 06.01.2009



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n)
2 Stange/n Lauch
1 große Zwiebel(n)
150 g Speck, gewürfelt
1 Paprikaschote(n), rot
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
Gemüsebrühe, gekörnte
250 g Hühnerbrust, klein geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Lauch in kleine Ringe schneiden, die Zwiebel würfeln und die Paprikaschote in schmale Streifen schneiden.

Den Speck und die Zwiebel bei großer Hitze anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Dann die Kartoffeln dazu geben. Die Hitze etwas reduzieren. Alles ca. 5 Minuten anbraten.

Die Hühnchenstücke dazu geben und ca. 200 ml Gemüsebrühe dazu gießen und alles ca. 10 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Flüssigkeit fast verkocht ist, Paprika und Lauch dazu geben. Die Pfanne zudecken und alles ca. 10 Minuten bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen. Dabei immer mal wenden.

Zum Schluss noch eventuell vorhandene Flüssigkeit offen verdampfen lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Supersilvi75

Hallo! Auf jeden Fall die Kartoffeln roh lassen. Sonst sind sie total verkocht wenn alles fertig ist! Lg Silvia

17.02.2011 13:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich habe rohe Kartoffeln genommen. Sie werden ja schon im Topf ein wenig gegart und im Ofen dann weiter. Durch die dünnen Scheiben geht das recht schnell. LG Tough

24.11.2010 18:11
Antworten
SchmackoFatz3

Nimmst du gekochte oder rohe Kartoffeln?

11.11.2010 07:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Na, dann mach ich mal den Anfang. Wir haben gerade gegessen und meine Teenies haben richtig reingehauen. Prima Rezept. LG Tough

10.11.2010 13:57
Antworten