Makkaroni und Käse mit Bacon


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

macht sehr satt

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.01.2009 790 kcal



Zutaten

für
400 g Nudeln, (Makkaroni)
Salz und Pfeffer
4 Ei(er)
100 g Frischkäse, mit Kräutern
¼ Liter Milch
Knoblauchbutter
7 Scheibe/n Frühstücksspeck, (Bacon)
150 g Erbsen, TK
100 g Käse, (Butterkäse), gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln in reichlich Salzwasser in 8-10 Minuten bissfest kochen, danach abtropfen lassen. Eier, Frischkäse und Milch miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Eine große Auflaufform mit Knoblauchbutter ausstreichen. Die Speckscheiben an den Formrand legen, dabei ca. 5 cm überstehen lassen.

Makkaroni und Erbsen in die Form füllen und die Eiermilch darüber gießen. Die überstehenden Speckstreifen darüber klappen. Den Käse über den Auflauf streuen. 2 El Knoblauchbutter in Flöckchen darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C, Umluft 175°C, Gas Stufe 3, 30-40 Minuten backen.

Dazu passt frischer Salat und Apfelschorle.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Firen_tr808

i love speck

11.03.2017 02:29
Antworten
konrad_ba

Danke für das Rezept! Für mich als Käse/Nudel-Fan war es Pflicht das auszuprobieren! Leider hat es mich nicht ganz umgehauen - es fehlte irgendwie das gewisse "etwas" … aber liegt vllt. auch an meinen Amateur-Skills … ;)

20.08.2015 00:05
Antworten
Patty76

Genau unser Geschmack. Vielen Dank für das leckere Rezept. LG Patty

22.11.2013 16:59
Antworten
imn

Wir haben gerade zum Abendessen diesen leckeren Auflauf gegessen.Er hat uns supergut geschmeckt.Werde ich sicherlich öfter machen und auch weiterempfehlen.Geht schnell in der Vorbereitung und von den Zutaten hat man ja auch immer alles da. Vielen Dank!L.G.imn

08.02.2012 19:40
Antworten
Nordi87

Zuviel kann ich jetzt nicht sagen fand es immer genau richtig damit es nicht zu trocken ist. Wenn du es nochmal proierst kannst du ja mal weniger Flüssigkeit nehmen und uns davon berichten wie es dann war LG

23.12.2011 17:01
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habs letzte Woche gekocht. War ganz lecker nur kam so viel Soße dabei raus. Ist das normal? Hab mich exakt an die Zutaten gehalten. Zum glück gab es als Beilage Reis. Aber an und für sich sehr lecker!!

14.12.2011 10:22
Antworten
Nordi87

Dankeschön Freut mich sehr

07.02.2009 00:12
Antworten
Anya1983

War super lecker. Vielen Dank fuer das tolle Rezept.

01.02.2009 20:32
Antworten
kristalla

Hallo Nordi87, habe Deinen Auflauf zubereitet und fand ihn sehr lecker. Außerdem ist man hinterher wirklich "pappsatt". Danke für das Rezept. LG, Kristalla

19.01.2009 09:32
Antworten